Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Henning Quade fällt beim HC Elbflorenz aus
Sportbuzzer Sport Regional Henning Quade fällt beim HC Elbflorenz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 11.09.2017
Henning Quade verletzte sich in Lübeck. Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Dresden

Aufatmen bei den Handballern des HC Elbflorenz. Die Verletzung von Henning Quade, der am Sonnabend im Spiel bei Lübeck-Schwartau gleich in der zweiten Minute mit dem rechten Fuß umgeknickt war, ist nicht ganz so schlimm wie befürchtet. Nach der MRT-Untersuchung diagnostizierten die Ärzte am Montag einen Außenbandriss und einen Kapselanriss. Sie rechnen mit einer Pause von drei bis vier Wochen. „Es hätte schlimmer kommen können, denn ich hatte ja ein richtiges Knacken im Fuß gehört“, sagte Quade am Montag erleichtert. Der Fuß schmerze zwar jetzt und sei noch dick, aber er ist zuversichtlich: „Ich hoffe, ich kann schon bald wieder spielen.“ Am Dienstag feiert der 1,96-m-Hüne übrigens seinen 29. Geburtstag. Trainer Christian Pöhler atmete ebenfalls auf: „Da hatte Henning Glück im Unglück. Natürlich fehlt er uns bei den nächsten Spielen, aber wir hatten zuerst mit einer schwereren Verletzung gerechnet.“

Am kommenden Wochenende ist der Zweitliga-Aufsteiger gleich doppelt gefragt, erwartet am Freitag in eigener Halle (19.30 Uhr) die SG BBM Bietigheim und muss am Sonntag beim HBW Balingen-Weilstetten antreten.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Eislöwen scheinen für den Saisonstart gut gerüstet zu sein. Im letzten Testspiel vor dem Punktspielauftakt am kommenden Freitag in Kassel deklassierten die Cracks von Trainer Franz Steer auswärts die Hannover Indians mit 5:1 (1:1, 2:0, 2:0) und tankten so noch einmal frisches Selbstvertrauen.

10.09.2017

Im einzigen öffentlichen Testspiel der Saisonvorbereitung haben die Dresden Titans das Pro-B-Duell gegen Lok Bernau mit 65:66 verloren. Die Mannschaft von Trainer Nenad Josipovic gestattete den Gästen vor allem zu viele Rebounds. Überzeugen konnte dagegen der neue Spielmacher Janek Schmidkunz mit 21 Punkten.

10.09.2017

Die Handball-Frauen des HC Rödertal haben das erste Bundesligaspiel ihrer Vereinsgeschichte verloren. Der Aufsteiger aus Großröhrsdorf musste sich am Samstag bei Pokalsieger Buxtehuder SV mit 22:29 (9:13) geschlagen geben. Erfolgreichste HCR-Werferinnen waren Stefanie Hummel, Joanna Rode und Izabella Nagy mit je vier Toren.

10.09.2017
Anzeige