Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Hallenmeisterschaft des NOFV: Dynamo Dresden holt den dritten Platz
Sportbuzzer Sport Regional Hallenmeisterschaft des NOFV: Dynamo Dresden holt den dritten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 09.09.2015
Dynamo Dresden hat sich den dritten Platz beim Hallenturnier des Nordostdeutschen Fußball-Verbandes erspielt. Quelle: dpa
Anzeige

Hallenmeister wurde der FC Carl Zeiss Jena. Der Regionalligist sicherte sich am Sonntag in Riesa den Titel und 1500 Euro Siegprämie durch einen 4:2-Finalsieg nach Neunmeterschießen über den Liga-Konkurrenten FSV Zwickau. Nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Dynamo Dresden hatte den Halleschen FC mit 5:3 bezwungen.

Im Halbfinale hatte sich Jena mit 2:1 gegen den HFC durchgesetzt. Im zweiten Semifinale behauptete sich Zwickau gegen Dynamo, das mit zahlreichen Nachwuchsspielern angetreten war, mit 6:4. In den Gruppenspielen hatte Dresden Jena noch mit 3:1 bezwungen.

Unrühmlicher Höhepunkt der Veranstaltung waren Rangeleien zwischen Zuschauern und dem Ordnungsdienst im Spiel um Platz drei. Die Polizei unterband diese.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der vierte Advent hat die erste Überraschung des Dresdner Hallenmasters 2014/15 gebracht: In der dritten Runde am Vormittag scheiterte der Stadtoberliga-Zweite Radeberg knapp.

09.09.2015

Getrübte Freude über den Heimsieg bei Dynamo Dresden: SGD-Stürmer Mathias Fetsch fällt für den Rest der Saison 2014/15 aus.

09.09.2015

Die ersten Teilnehmer für das Dresdner Hallenmasters am 31. Januar 2015 stehen fest. In der ersten Vorrunde am Samstag setzte sich in der Sporthalle des Gymnasiums Bürgerwiese Stadtoberliga-Tabellenführer SG Striesen souverän vor dem VfB Hellerau-Klotzsche durch.

09.09.2015
Anzeige