Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Rödertal verpflichtet Talent aus Buxtehude
Sportbuzzer Sport Regional HC Rödertal verpflichtet Talent aus Buxtehude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 26.04.2018
Logo HC Rödertal. Quelle: Verein
Großröhrsdorf

Die Bundesliga-Handballerinnen des HC Rödertal vermelden den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Der schon als sportlicher Absteiger feststehende Erstligist verpflichtete Linkshänderin Meret Ossenkopp. Die 19-jährige Außenspielerin wechselt vom Juniorteam des Buxtehuder SV (3. Liga) ins Rödertal.

„Egal ob erste oder zweite Bundesliga, der HCR ist eine Chance für meine Weiterentwicklung und eine neue und große Herausforderung“, sagte Ossenkop. Trainer Maximilian Busch hatte das Talent schon in der Niedersachsenauswahl unter seinen Fittichen und ist vom Potenzial der jungen Spielerin überzeugt. Rödertal könnte unter gewissen Umständen noch die Klasse halten, wenn der SV Union-Halle Neustadt nur Vierter in der Zweitliga-Tabellle wird und die direkte Relegation gegen Rödertal verliert.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zukunft der deutschen Shorttracker steht weiter in den Sternen. Die von allen Seiten favorisierte Niederländerin Wilma Boomstra hat dem deutschen Verband (DESG) abgesagt. Unter den weiteren Bewerbern soll nach DNN-Informationen auch der Kanadier Eric Bedard sein.

26.04.2018

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC vermelden den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Der deutsche Pokalsieger verstärkt sich mit Nationalspielerin Lena Stigrot.

26.04.2018

Der Eishockey-Zweitligist aus Dresden vermeldete am Dienstag, dass zwei weitere Personalien für die neue Saison geklärt sind: Steve Hanusch und Sebastian Stefaniszin bleiben den Dresdner Cracks erhalten. Insgesamt 21 Spieler hat die neue Vereinsführung jetzt schon unter Vertrag.

25.04.2018