Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Rödertal verpflichtet Hummel-Zwillinge
Sportbuzzer Sport Regional HC Rödertal verpflichtet Hummel-Zwillinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 26.07.2017
Jaqueline und Stefanie Hummel Quelle: Ines Christ
Anzeige
Großröhrsdorf

Bei den Handballerinnen des HC Rödertal jagt eine Neuverpflichtung die nächste. Einen Tag, nachdem der Erstliga-Aufsteiger Torfrau Nele Kurzke unter Vertrag nahm, verkündete HCR-Präsident schon weitere Verstärkungen. So holen sich die Rödertalbienen jetzt zwei Hummeln in ihr Nest – sie verstärken sich mit den Zwillingen Stefanie und Jacqueline Hummel. Die beiden 25-Jährigen hätten am Montag beim Probetraining überzeugt, erklärte Zschiedrich. Man sei sich einig und noch am Donnerstagabend soll am Rande des Trainingslagers in Dippoldiswalde der Vertrag, der für eine Saison gilt, unterschrieben werden. Kreisläuferin Stefanie und Rückraumspielerin Jacqueline stammen aus Leipzig, wo sie beim HCL alle Nachwuchsmannschaften durchliefen. Seit 2011 spielten sie gemeinsam beim Zweitligisten Union Halle-Neustadt. Jacqueline war in der Saison 2014/15 mit 213 Treffern sogar Torschützenkönigin der 2. Bundesliga. Eigentlich wollten die Zwillinge jetzt zu ihrem Heimatverein zurückkehren, doch da kam die Insolvenz und der damit verbundene Zwangsabstieg dazwischen.

Insgesamt hat der Erstliga-Neuling jetzt 18 Spielerinnen im Kader, davon sind elf Neuzugänge. Bis auf die am Meniskus operierte Sandra Szary reisen am Donnerstag alle ins Trainingslager nach Dippoldiswalde. Trainer Karsten Knöfler, der ebenfalls neu im Rödertal ist, sagt: „Der Konkurrenzkampf ist für viele Mädchen völlig neu. Natürlich bin ich froh, dass wir auf allen Positionen mindestens doppelt besetzt sind. Das eröffnet mir einen großen taktischen Spielraum. Natürlich sind wir in der Liga der Underdog, doch vielleicht ist gerade das unsere Chance“, hofft der Coach, der in den nächsten Wochen mit seinen Schützlingen noch viel Arbeit vor sich hat.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Großröhrsdorfer Handballerinnen haben sich weiter für das Abenteuer Bundesliga verstärkt. Vom insolventen Rekordmeister HC Leipzig holten die Rödertalbienen nun auch Torhüterin Nele Kurzke. Die 27-Jährige ist 1,87 Meter groß und unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre.

25.07.2017

Das traditionelle Vorbereitungsturnier in Dippoldiswalde fällt ins Wasser. Klaus Kaiser, ehemaliger DSC-Trainer und als Geschäftsführer der Weißeritztal-Erlebnis GmbH Organisator des Events, sah sich jetzt zur Absage gezwungen. Drei Vereine hatten ihre Teilnahme aus Kostengründen zurückgezogen.

25.07.2017

Dresdens Shorttrack-Ass Anna Seidel lüftete am Sonntagabend ein bis dahin gut gehütetes Geheimnis. Über die sozialen Medien meldete sich die 19-Jährige aus Utrecht und verkündete den „Umzug“ deutscher Shorttracker nach Holland. Zumindest für ein halbes Jahr, bis zu den Olympischen Spielen im Februar in Pyeongchang.

25.07.2017
Anzeige