Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Elbflorenz wartet mit hartem Vorbereitungsprogramm auf
Sportbuzzer Sport Regional HC Elbflorenz wartet mit hartem Vorbereitungsprogramm auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 18.07.2016
Beim HC Elbflorenz geht es wieder zur Sache. Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Für die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz hat am vergangenen Mittwoch wieder der „Ernst des Lebens“ begonnen. Der neue Trainer Christian Pöhler und sein Assistent René Jahn haben sich für die Vorbereitung einiges einfallen lassen. Dabei eilt dem Chefcoach der Ruf voraus, seine Mannschaften konditionell top vorzubereiten. Gerade in dieser Hinsicht sieht Pöhler bei seinem Team noch Reserven und hat deshalb ein ambitioniertes Programm zusammengestellt. So geht es schon am 20. Juli für drei Tage ins Trainingslager auf den Rabenberg. Schon am 23. Juli starten die Dresdner dann mit dem Sachsencup in Leipzig (mit Erstligist DHfK und Zweitligist EHV Aue) in die hammerharte Testspielphase. Danach geht es fast Schlag auf Schlag mit Testspielen in Aue (27. Juli), Potsdam (29. Juli) und daheim gegen Lok Pirna (3. August). An den beiden folgenden Wochenende nehmen die Elbestädter an Turnieren in Oranienburg und Eisenach teil, bestreiten anschließend zwei Testspiele gegen Lovosice und treten am 23. August zum letzten Formtest in Dessau an. Das erste Pflichtspiel ist dann am 27. August das Pokal-Highlight gegen den deutschen Vizemeister Flensburg-Handewitt in Rostock, bevor eine Woche später beim Zweitliga-Absteiger HF Springe der Startschuss in die Drittliga-Spielzeit fällt.

Von Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mannschaft von Trainer Karsten Moos bereitet sich schon seit einer Woche auf die neue Zweitliga-Spielzeit vor. Die 13 Spielerinnen bewältigen derzeit vor allem Kraft- und Ausdauereinheiten. Im August steigen die ersten Testspiele.

18.07.2016

Die sechs Dresdner Sportler, die zu den Olympischen Spielen nach Rio reisen dürfen, werden am Mittwoch offiziell verabschiedet. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) will den Athleten ab 14 Uhr noch einmal viel Glück wünschen, bevor es ab zu den Spielen geht.

18.07.2016

Es gibt Mannschaften, die haben sich in ihrer Spielklasse regelrecht eingerichtet. Auch die höchste Liga des Freistaats, die Sachsenliga, macht da keine Ausnahme. Das Team des Sportbuzzer hat deshalb eine so genannte "Ewige Tabelle" der Landesliga ab 1990 erstellt.

18.07.2016
Anzeige