Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
HC Elbflorenz verliert zum Saisonauftakt beim Bergischen HC

Handball HC Elbflorenz verliert zum Saisonauftakt beim Bergischen HC

Aufsteiger HC Elbflorenz Dresden ist mit einer Niederlage in die neue Saison der 2. Handball-Bundesliga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler unterlag am Samstag bei Erstliga-Absteiger Bergischer HC mit 23:26.

Voriger Artikel
Mit Härte und Herzlichkeit – HC Elbflorenz erfüllt sich einen Traum
Nächster Artikel
Bye Bye Heimspiel: Monarchs verlieren in Kiel
Quelle: Verein

Dresden. Aufsteiger HC Elbflorenz Dresden ist mit einer Niederlage in die neue Saison der 2. Handball-Bundesliga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler unterlag am Samstag bei Erstliga-Absteiger Bergischer HC mit 23:26 (11:13). Beste Werfer im HC-Trikot waren Julius Dierberg und Gabriel De Santis mit jeweils sechs Toren. Für die Gastgeber war Arnor Thor Gunnarsson mit acht Treffern erfolgreichster Schütze.

Vor 1873 Zuschauern starteten die Dresdner konzentriert in die Partie. Torhüter Mario Huhnstock entschärfte mehrere Würfe und im Angriff nutzten die Elbflorenz-Spieler ihre Chancen. Der Lohn war eine 10:6-Führung in der 20. Minute. In der Schlussphase des ersten Durchgangs leistete sich das Pöhler-Team allerdings einige Fehler, die der BHC konsequent bestrafte und dank eines 6:0-Laufs mit einer Zwei-Tore-Führung in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel konnte De Santis zum 14:14 (36.) ausgleichen, doch anschließend legten die Gastgeber wieder vor und konnten sich auf 19:15 (41.) absetzen. Trotzdem gaben sich die Sachsen nie auf und hofften bis in die Schlussphase hinein auf einen Punktgewinn. Doch Milan Kotrc sorgte mit seinem Treffer zum 26:23 (60.) für die Entscheidung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr