Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Elbflorenz verliert gegen Hamm 24:25
Sportbuzzer Sport Regional HC Elbflorenz verliert gegen Hamm 24:25
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 30.04.2018
Dresdens Henning Quade beim Torwurf. Quelle: Foto: Matthias Rietschel
Dresden

Handball-Zweitligist HC Elbflorenz Dresden hat am 33. Spieltag seinen 14. Saisonsieg knapp verpasst. Die Mannschaft von Trainer Christian Pöhler musste sich am Sonntag zu Hause gegen den ASV Hamm-Westfalen mit 24:25 (12:9) geschlagen geben. Bei der 17. Saisonniederlage war Norman Flödl (4) bester HC-Torschütze.

Nach der Pausenführung war Hamm nicht besser, aber effektiver. Zudem scheiterten die Dresdner zu oft an Gäste-Keeper Felix Storbeck. Auch die Schiedsrichter waren nicht immer auf der Höhe. Trotz Zeitstrafen waren in zwei Situationen die Gäste komplett auf dem Feld, geahndet wurde es aber nicht. Beim 22:24 (59.) verpasste Elbflorenz den Anschlusstreffer und Hamm brachte den knappen Vorsprung über die Zeit.

Von Sandra Degenhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als am Sonntag die Halbfinals beim SV-Dresden-Mitte-Cup anstanden, da mussten die Zuschauer auf Dresdner Teilnehmer verzichten. Spätestens im Viertelfinale war für Sachsenmeister Mark Tanz (Blau-Weiß Blasewitz) und seine Dresdner Mitstreiter im Ostragehege Endstation.

30.04.2018

Die Freude war groß bei den Futsal-Kickern des VfL Hohenstein-Ernstthal, denn sie haben zum ersten Mal die deutsche Meisterschaft errungen. In der Ballsport-Arena besiegte das Team vom Sachsenring im Finale die Futsal Panthers Köln mit 6:5 nach Verlängerung.

29.04.2018

Die Bundesliga-Footballer der Dresden Monarchs sind mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Beim starken Aufsteiger Potsdam Royals setzte sich die Mannschaft von Trainer Ulrich Däuber am Sonnabend nach großem Kampf mit 45:34 durch und gewann das erste Aufeinandertreffen beider Teams auf Liga-Ebene.

29.04.2018