Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Elbflorenz trifft auf Baunatal
Sportbuzzer Sport Regional HC Elbflorenz trifft auf Baunatal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:40 30.10.2015
Anzeige
Dresden

"Wir haben die Pause zur Regeneration genutzt, aber dann im Training auch weiter an unserem Timing und der Durchschlagskraft im Angriff gearbeitet", berichtet Trainer Peter Pysall. Auch kleine Wehwehchen konnten die Spieler auskurieren, so dass der Coach mit voller Kapelle plant. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge wollen die Dresdner diese Serie weiter ausbauen. "Wir lassen uns aber dabei nicht vom elften Tabellenplatz der Baunataler blenden. Das ist eine Mannschaft, die auch nach dem Abstieg weitestgehend zusammenblieb, die zuletzt auf dem aufsteigenden Ast war. Das wird also für uns eine ganz schwere Aufgabe", warnt Pysall davor, den Gegner zu unterschätzen. Er lässt aber dennoch keinen Zweifel am klaren Ziel für die Heimpartie: "Der Derby-Sieg in Leipzig hat uns Selbstvertrauen gegeben. Klar, dass wir die beiden Punkte einfahren wollen."

ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Gegen einen Ex-Verein zu spielen, ist immer etwas Besonderes", sagt Mareike Hindriksen vor dem morgigen Bundesliga-Hit zwischen den DSC-Volleyballerinnen und Allianz MTV Stuttgart. Die 27-Jährige muss es wissen, denn diese Erfahrung machte sie häufiger als manch andere Spielerin.

30.10.2015

Mit drei Siegen in Folge haben sich die Dresden Titans zurück in die Playoffplätze der 2. Basketball-Bundesliga Pro B kämpfen können. Der spektakuläre 106:71-Heimsieg am vergangenen Wochenende gegen die Licher Basketbären unterstrich die aktuell gute Verfassung.

30.10.2015

Nach drei Spieltagen sind die Volleyballer des VC Dresden in der 3. Liga noch ungeschlagen. Diese Siegesserie möchten sie auch morgen (20 Uhr) in heimischer Halle fortsetzen.

30.10.2015
Anzeige