Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Elbflorenz testet gegen Dukla Prag
Sportbuzzer Sport Regional HC Elbflorenz testet gegen Dukla Prag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 09.08.2017
Anzeige
Dresden

Viel Zeit zum Ausruhen bleibt den Handballern des HC Elbflorenz derzeit nicht. Ein Vorbereitungsspiel jagt das nächste. Nach der intensiven letzten Woche mit dem Sparkassencup in Eisenach und dem Heimpremiere in der neuen Arena gegen die Füchse Berlin gab es für die Schützlinge von Trainer Christian Pöhler zumindest einen freien Tag zum Ausspannen. Doch seit Montag läuft das Training wieder auf Hochtouren und heute Abend wartet der nächste Testspielgegner. In eigener Halle empfängt der Zweitliga-Aufsteiger um 18.30 Uhr den tschechischen Meister HC Dukla Prag.

Christian Pöhler erwartet dabei von seinen Jungs eine weitere Leistungssteigerung. „Grundsätzlich wollen wir dort weitermachen, wo wir vor allem beim Sparkassen-Cup in Eisenach und der ersten Halbzeit gegen die Füchse aufgehört haben. Es gilt, mit etwas weniger Nervosität zu starten und eine kompakte Defensivleistung auf die Platte zu bringen. Da gibt es noch Verbesserungspotenzial. Auf der Basis dieser Abwehr wollen wir dann in unser sehr gutes Konterspiel kommen. Es geht vor allem auch darum, Aufgaben, vor die man gestellt wird, auf der Platte schnell zu lösen und sich rasch anzupassen“, formuliert der Coach das Ziel für die heutige Partie.

Bereits am Freitag geht es dann zu Zweitliga-Konkurrent DJK Rimpar, wo das nächste Testspiel steigt, und am Wochenende bestreiten die Elbestädter ein Turnier in Köthen.

Von ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mark Tanz (Blau-Weiß Blasewitz) musste sich bei den am Wochenende in Naunhof zum vierten Mal ausgetragenen Muldentalmeisterschaften im Endspiel gegen Marcel Strickroth (TC Bamberg) knapp mit 6:7, 5:7 geschlagen geben.

09.08.2017

Nach dem 36. Eltern-Kinder-Turnier fand die Serie der Familienveranstaltungen des Tennisclubs Bad Weißer Hirsch mit dem Geschwisterturnier seine Fortsetzung. Bei der 22. Auflage feierten in der A-Klasse die Brüder Alexander und Mathias Goldmann von Blau-Weiß Blasewitz bereits den fünften Sieg.

09.08.2017

Eine Medaille wollte sie auf jeden Fall mit nach Hause bringen. Das war der Traum von DSC-Wasserspringerin Maria Hartmann. Und den hat sie sich gleich zum Auftakt der Masters-WM in Budapest erfüllt. Die 32-Jährige, die erst vor gut einem halben Jahr wieder mit dem Springen angefangen hat und ihre WM-Premiere überhaupt feiert

08.08.2017
Anzeige