Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Elbflorenz heiß auf Revanche
Sportbuzzer Sport Regional HC Elbflorenz heiß auf Revanche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 09.04.2016
Anzeige

Für die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz geht die Saison in die entscheidende Phase. Noch vier Spiele muss der Tabellenzweite absolvieren, danach steht höchstwahrscheinlich noch die Relegation auf dem Plan. Doch dafür müssen die Dresdner diesen zweiten Platz bis zum Ende verteidigen. Zuletzt überzeugte die Mannschaft von Interimstrainer René Jahn, blieb in den vergangenen acht Partien ungeschlagen. Doch an diesem Wochenende wartet auf die Männer um Kapitän Timo Meinl mit dem Tabellenfünften HSC Bad Neustadt eine harte Nuss. Auch die Unterfranken konnten zuletzt vier Siege in Folge feiern und werden den Gästen aus Sachsen in eigener Halle einen heißen Kampf liefern.

Der lettische Trainer Margots Valkovskis kann mit Spielern wie Michal Panfil, Franziskus Gerr, Vilim Leskovec und Spielmacher Maximilian Schmitt sowie dem flexibel einsetzbaren Gary Hines auf erfahrene Spieler zurückgreifen. Dazu kommt mit Jan Wicklein ein äußerst treffsicherer Schütze. In der Torschützenliste nimmt er mit 180/53 Treffern derzeit den zweiten Platz ein. Vor allem im Angriff haben die Neustädter ihre Stärken. Doch die Elbestädter haben mit dem HSC noch eine Rechnung offen, verloren sie doch das Hinspiel mit 27:28. Allerdings muss der HC Elbflorenz jetzt ohne seine drei verletzten Stammspieler Henning Quade, Hannes Lindt und Tim-Philip Jurgeleit auskommen.

Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sport Regional Großröhrsdorfer Zweitligist möchte dritten Platz verteidigen - Rödertalbienen wollen Auswärtsbilanz aufbessern

Die Zweitliga-Handballerinnen des HC Rödertal gastieren an diesem Wochenende beim Tabellensiebenten TV Beyeröhde. Bisher konnten die Schützlinge von Trainer Karsten Moos in zwölf Auswärtspartien nur vier Siege einfahren. Diese Bilanz wollen die Rödertalbienen unbedingt aufbessern.

09.04.2016

Die Dresdner Cracks wissen noch nicht, ob ihr Coach auch in der neuen Saison an der Bande stehen wird. Der Kanadier ist mit dem finanziellen Angebot der Sachsen offenbar noch nicht zufrieden. Er pocht auf seinen Marktwert.

08.04.2016

Tom Liebscher und Steffi Kriegerstein starten am Wochenende hochmotiviert bei der ersten nationalen Qualifikation für die Spiele in Rio de Janeiro. Für die Rennen auf der Wedau ist das Duo aus Elbflorenz gut gerüstet.

08.04.2016
Anzeige