Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional HC Elbflorenz empfängt heute die Berliner Handball-Füchse mit Ex-Weltmeister Iker Romero
Sportbuzzer Sport Regional HC Elbflorenz empfängt heute die Berliner Handball-Füchse mit Ex-Weltmeister Iker Romero
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 09.09.2015
Anzeige

Auch wenn wegen der WM eine Reihe von Nationalspielern fehlt, bringen die Hauptstädter solche Stars wie den Spanier Iker Romero oder den Serben Petar Nenadic mit. Allerdings wird auch Coach Dagur Sigurdsson nicht dabei sein, der Isländer ist als neuer DHB-Trainer mit der deutschen Auswahl ebenfalls in Katar im Einsatz. Seinen Platz bei den Füchsen Berlin wird ab der neuen Saison ohnehin sein Landsmann Erlingur Richardsson einnehmen, da sich Sigurdsson ganz auf die Nationalmannschaft konzentrieren will. Füchse-Kapitän Iker Romero will seine Laufbahn im Sommer beenden. Umso schöner, dass der Ex-Weltmeister und Olympia-Dritte heute noch einmal in Dresden zu bewundern ist. Auch die Schützlinge von Elbflorenz-Coach Peter Pysall freuen sich auf das Highlight. An der Abendkasse gibt es noch w Restkarten für die Partie.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.01.2015

ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer 4:8-Niederlage (3:3, 0:2, 1:3) in Ravensburg haben sich die Eislöwen gestern gegen Tabellenschlusslicht Kaufbeuren schadlos gehalten. Sie bezwangen die Joker vor 2241 Zuschauern in glatt mit 9:0 (2:0, 5:0, 2:0).

09.09.2015

Die Dresden Titans konnten gestern auch das vierte Rückrundenspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProB gewinnen. 1202 Zuschauer sahen in der Margon-Arena aber zwei Gesichter von den Elberiesen, die nach drei schwachen Vierteln erst nach einer deutlichen Leistungssteigerung im letzten Abschnitt das Spiel mit 75:73 (33:44) zu ihren Gunsten drehen konnten.

09.09.2015

Die Drittliga-Handballer des HC Elbflorenz haben ihren hauseigenen Neujahrscup am Wochenende in der Energie-Verbund-Arena gewonnen. Das Team von Trainer Peter Pysall setzte sich im Finale gegen den tschechischen Erstligisten HK Mesto Lovosice knapp mit 28:27 durch.

09.09.2015
Anzeige