Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Flut-Benefizspiel: Dynamo Dresden empfängt Hamburger SV
Sportbuzzer Sport Regional Flut-Benefizspiel: Dynamo Dresden empfängt Hamburger SV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 09.09.2015
Dynamo Dresden empfängt am Mittwochabend den HSV. Quelle: pr
Anzeige

Mit den Einnahmen aus dem Spiel wollen beide Vereine den Flutopfern des diesjährigen Elbehochwassers unter die Arme greifen. Die eine Hälfte des Erlöses kommt der DNN-Fluthilfe-Stiftung „Dresdner helfen Dresdnern“ zugute, die andere „Lichtblick“. An der Lennéstraße rechnet man mit etwa 15.000 zahlenden Zuschauern.

Für Dynamo wird aber nicht die erste Garnitur auf dem Feld stehen. Trainer Pacult kündigte an, einige Stammspieler zu schonen, schließlich steht am Samstag mit dem selbst kreierten „FDGB-Pokal“ gegen Hull City gleich die nächste Partie auf dem Programm. „Das sind drei schwere Spiele in sechs Tagen, das ist etwas happig“, rechnet Pacult vor.

Die Hamburger hingegen sind mit fast voller Kapelle nach Dresden gereist. Schließlich ist die Partie in Dresden der letzte ernsthafte Test vor dem DFB-Pokalspiel am kommenden Wochenende in Jena. Fehlen werden bei den Hamburgern lediglich Nationaltorhüter René Adler, der nach langer Verletzungspause noch nicht ganz fit ist, sowie Linksverteidiger Marcell Jansen, der mit einer Innenbandzerrung ausfällt.

dpa / tina

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über Pfützen hüpfend mussten sich die DSC-Wasserspringer Sascha Klein, Tina Punzel, Martin Wolfram und Trainer Boris Rozenberg die letzten Meter zur Springerhalle am Freiberger Platz bahnen.

09.09.2015

Für den einen Peter war die Sache klar, für den anderen auch. Nur auf einen Nenner kamen Dynamo-Trainer Pacult und Bochum-Coach Peter Neururer am Montagabend nicht.

09.09.2015

Mit speziellen Fluthelfer-T-Shirts zum Spiel gegen den Hamburger SV will Zweitligist Dynamo Dresden zusätzliches Geld für die Sanierung des Nachwuchsleistungszentrums sammeln.

09.09.2015
Anzeige