Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Fans feiern mit den DSC-Damen
Sportbuzzer Sport Regional Fans feiern mit den DSC-Damen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 21.04.2017
Lucie Smutna serviert den Fans in der Margon-Arena Freibier. Quelle: Matthias Rietschel
Anzeige
Dresden

Angreiferin Katharina Schwabe wurde von den Anhängern der DSC-Volleyballerinnen gestern beim Fan-Fest in der Margon-Arena zur „Spielerin des Jahres“ gekürt. Die 23-Jährige freute sich tierisch darüber und gab zu: „Ich spiele seit 2011 für den DSC, wurde aber zum ersten Mal als Spielerin der Saison gewählt. Das ist eine sehr, sehr schöne Geste.“ Auf Platz zwei kam die US-Amerikanerin Liz McMahon, Dritte wurde Kapitän Myrthe Schoot, die sich noch einmal für die tolle Unterstützung der Fans in dieser Saison bedankte. Vorstandschef Jörg Dittrich lobte vor den rund 150 Anhängern auch das Team im Hintergrund mit Geschäftsführerin Sandra Zimmermann. Trainer Alexander Waibl sei „ein Volleyball-Extremist“, der alles dem Erfolg unterordne. Sportbürgermeister Peter Lames versprach: „Im nächsten Jahr machen wir das Dach der Margon Arena dicht.“

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den ersten Weltcup Mitte Mai in Portugal sind die Dresdner Top-Kanuten gesetzt, aber der Verband verlangt auch von den Olympia-Teilnehmern einen Leistungsnachweis. Den wollen die beiden Dresdner Asse am Sonnabend in Brandenburg erbringen. Zwei Talente aus Elbflorenz begleiten sie.

20.04.2017

Gleich fünf Dresdner Sportvereine dürfen sich in den kommenden Jahren über neue Kunstrasenplätze freuen. 2,7 Millionen Euro will die Stadt investieren, 627.000 Euro davon kommen als Fördermittel vom Freistaat. Dafür wird ein Hartplatz umgewandelt. Drei alte Kunstrasenfelder werden erneuert. 1400 Kinder sollen insgesamt profitieren.

20.04.2017

Alexander Waibl scherzt und lacht. Als der 49-Jährige am Mittwoch gemeinsam mit Geschäftsführerin Sandra Zimmermann vor Medienvertretern noch einmal die abgelaufene Saison der DSC-Volleyballerinnen Revue passieren lässt, wirkt der Coach gelassen, souverän und schon wieder hochmotiviert und angriffslustig.

20.04.2017
Anzeige