Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Erik Seibt holt in Budapest WM-Silber
Sportbuzzer Sport Regional Erik Seibt holt in Budapest WM-Silber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 11.08.2017
Anzeige
Budapest/Dresden

Die DSC-Wasserspringer räumen bei der Masters-Weltmeisterschaft im ungarischen Budapest weiter kräftig ab. Nach den beiden Goldmedaillen durch Maria Hartmann erkämpfte sich gestern Vereinsgefährte Erik Seibt im Turm-Wettbewerb mit 279,40 Punkten die Silbermedaille. Der 45-jährige Bankkaufmann musste in seiner Altersklasse (45 – 49) lediglich dem Heilbronner Alexej Schulz (348.50) den Vortritt lassen. Dritter wurde der Schwede Olle Strombeck, der nur 0,10 Punkte Rückstand auf Seibt hatte. Einen guten vierten Platz belegte Alexander Warg in seiner Altersklasse (40 – 44) vom Turm. Heute greift auch Maria Hartmann wieder ins Geschehen ein. Die 32-Jährige geht ebenfalls im Turm-Wettbewerb an den Start und könnte dabei ihr drittes Gold gewinnen.

Von ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

ach der Absage des traditionellen Dippold-Turniers haben die DSC-Volleyballerinnen jetzt selbst zwei Testspiele in der Margon-Arena auf die Beine gestellt. Mit Unterstützung des langjährigen Hotel-Partners lotsen die Elbestädterinnen die beiden polnischen Erstligisten Commercecon Lodz und Impel Breslau nach Dresden.

11.08.2017

Die Dresdner Hobby-Radler fiebern dem Event schon lange entgegen: Am Sonntag ist es so wieder soweit – das Škoda Velorace bietet ihnen die Gelegenheit, sich untereinander und mit vielen Gästen aus der Region zu messen. Mit dabei sind auch in diesem Jahr prominente Stars von einst wie Olaf Ludwig.

11.08.2017

Zweiter Start, zweiter Titel: DSC-Wasserspringerin Maria Hartmann hat bei der Masters-Weltmeisterschaft in Budapest ihre nächste Goldmedaille geholt. Die 32-Jährige, die erst vor einem reichlichen halben Jahr wieder mit dem Springen begonnen hat, siegte in ihrer Altersklasse (30 – 34) souverän vom Dreimeterbrett.

10.08.2017
Anzeige