Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Eislöwe Becker fällt Rest der Saison mit Kreuzbandriss aus
Sportbuzzer Sport Regional Eislöwe Becker fällt Rest der Saison mit Kreuzbandriss aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 09.09.2015
Anzeige

"Ich bin einfach nur enttäuscht und leer. Mein Gefühl hat mir bereits nach der Verletzung nichts Gutes gesagt, aber ich habe bis zuletzt gehofft, dass die Diagnose nicht so hart ausfällt", zeigte sich Becker geknickt. Auch Trainer Thomas Popiesch gab zu: "Die Diagnose trifft uns hart. Bruce hat in unserem Team eine verantwortungsvolle Rolle übernommen. Sein Ausfall wiegt entsprechend schwer."

Dazu wird auch noch Jonas Schlenker in den nächsten beiden Spielen fehlen. Der DEL-Disziplinarausschuss hat gestern die gegen ihn verhängte Matchstrafe aufgrund eines Checks gegen den Kopf untersucht und den Stürmer für zwei Partien gesperrt sowie gegen ihn eine Geldstrafe verhängt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.01.2015

ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresdens Eiskunstlauf-Talent Lea Johanna Dastich vom DEC hat bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in Oberstdorf den Titel bei den Juniorinnen gewonnen. Nach der Kurzkür lag die 14-Jährige noch auf Platz zwei, doch mit einer starken und fehlerfreien Kür, bei der sie sechs Dreifach-Sprünge, davon vier verschiedene, stand, erkämpfte sie sich souverän die Goldmedaille.

09.09.2015

Auf einen Leckerbissen der besonderen Art dürfen sich die Dresdner Handball-Freunde heute Abend freuen. Um 19 Uhr empfangen die Drittliga-Männer vom HC Elbflorenz in der Energie-Verbund-Arena den deutschen Pokalsieger Füchse Berlin zum Freundschaftsspiel.

09.09.2015

Nach einer 4:8-Niederlage (3:3, 0:2, 1:3) in Ravensburg haben sich die Eislöwen gestern gegen Tabellenschlusslicht Kaufbeuren schadlos gehalten. Sie bezwangen die Joker vor 2241 Zuschauern in glatt mit 9:0 (2:0, 5:0, 2:0).

09.09.2015
Anzeige