Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo-Trainer Németh: "Wir sind den Leuten etwas schuldig"
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo-Trainer Németh: "Wir sind den Leuten etwas schuldig"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 09.09.2015
Trainer Peter Németh (r). Quelle: Jochen Leimert
Anzeige

Am morgigen Sonnabend (14 Uhr) dürfte es besonders schwer werden, den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, denn die Hallenser sind in der Fremde seit sieben Spielen ohne Niederlage.

JOL

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen wie Marco Hartmann kann Fußball-Drittligist SG Dynamo Dresden gerade jetzt dringend gebrauchen. Seit Dienstag ist der 27-Jährige nach erfolgreich abgeschlossener Reha wieder im Mannschaftstraining und könnte vielleicht am Samstag gegen seinen Ex-Club Hallescher FC (14.00 Uhr/MDR live) erstmals seit Januar wieder im Kader stehen.

09.09.2015

Dynamo Dresden zählt weiterhin die meisten Vereinsmitglieder in Dresden. Wie der Kreissportbund Dresden auf Anfrage von DNN-Online mitteilte, rangiert der Fußballclub weiter auf Platz eins der mitgliederstärksten Sportvereine in Dresden.

09.09.2015

Nach einer echten Zitterpartie haben die DSC-Volleyballerinnen gestern das Playoff-Halbfinale erreicht. Der Deutsche Meister setzte sich in einer hart umkämpften Partie vor 1429 Zuschauern bei den Roten Raben Vilsbiburg mit 3:2 (25:18, 17:25, 22:25, 25:23, 15:11) durch.

09.09.2015
Anzeige