Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresdens Trainer Peter Pacult fordert nach Niederlage gegen Union Berlin Ruhe
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresdens Trainer Peter Pacult fordert nach Niederlage gegen Union Berlin Ruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 09.09.2015
Peter Pacult Quelle: dpa
Anzeige

Nach drei Spielen steht die Mannschaft mit zwei mageren Punkten da, Coach Peter Pacult sieht keinen Anlass zur Panik.

„Man muss jetzt keinen Baum anzünden, der nicht da ist“, erklärt der Österreicher.Das sieht Sportchef Steffen Menze offenbar anders, denn dem 44-Jährigen liegt der Auftritt des Teams schwer im Magen. „Es gibt Redebedarf in der Woche. Es müssen sich einige hinterfragen. Ich kann es mir nur so erklären, dass sich einige zu sicher fühlen in ihrer Leistung. Ich denke, man muss sich jede Woche neu beweisen, jede Woche ist ein neues Spiel. Ich glaube nicht, dass man sich auf etwas ausruhen kann“, machte er klar.

Da bis auf Adam Susac und Christoph Menz alle Akteure der Startelf auch in der vergangenen Zweitliga-Saison für Dynamo aufliefen, verwundert Menzes weitere Analyse. „Es muss auch der letzte aufgewacht sein, wie man in der zweiten Liga Fußball spielen muss und dass man mit Schönspielerei nicht zum Zug kommt“, sagt der Sportliche Leiter.

Pacult hingegen stellte sich schützend vor die Mannschaft. „Wir sind alles Menschen, die ganz einfach gestrickt sind und da passiert so etwas. Es kommen Dinge oft anders, als man sie vorbereitet, wenn der Gegner zum Beispiel eine andere Idee hat. Das sind Sachen, die man im Vorhinein nicht weiß. Wir werden in aller Ruhe reden und man muss auch die positiven Dinge mitnehmen“, begründet der 53-Jährige.Positives gab es wenig und vor allem verwundert es weiter, warum der Coach neben Mickael Poté mit Zlatko Dedic keine zweite Spitze im Sturm aufbietet.

Zwar litt der Slowene an einer Gürtelrose und musste gegen Bochum pausieren, gegen Union war er aber wieder fit. Schon am kommenden Sonntag empfängt Dynamo den FSV Frankfurt zum zweiten Heimspiel in Serie und muss siegen, um den Saisonstart nicht gänzlich misslingen zu lassen.

Tina Hofmann, dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Eislöwen haben die Lizenz für die neue Saison erhalten. Das teilte der Club am Sonnabend mit. Vom Lizensierungsausschuss der Eishockey-Bundesliga erhielt die BG ESCD Dresden mbH als Betreibergesellschaft der Eislöwen die entsprechende Zusage.

09.09.2015

Am Freitag haben die Dresdner Eislöwen ihren neu verpflichteten Torhüter Kevin Nastiuk vorgestellt. Der 28-jährige Kanadier tritt die Nachfolge des US-Amerikaners Kellen Briggs an, der in den vergangenen zwei Jahren zwischen den Pfosten stand.

09.09.2015

FC Union Berlin zu beflügeln. Mit einem ganz dicken Ausrufezeichen im Ost-Duell der 2. Fußball-Bundesliga gegen Dynamo Dresden hat sich der Hauptstadt-Club den ersten Saisonsieg gesichert.

09.09.2015
Anzeige