Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresdens Coach Janßen suspendiert Talent Stefaniak
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresdens Coach Janßen suspendiert Talent Stefaniak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 09.09.2015
Quelle: dpa

„Aus disziplinarischen Gründen wurde er aus dem Kader gestrichen. Ich möchte das aber nicht zum großen Thema in der Öffentlichkeit machen“, erklärte Janßen.Stefaniak habe gegen den Teamgeist verstoßen. Die Tür zum Profiteam sei jedoch nicht zu, sondern er bekäme eine Denkpause. „Es ist eine Maßnahme, damit er zurück in die Spur kommt“, sagte der Coach.

Am Sonntag muss Stefaniak demnach mit der U23 in der Oberliga spielen.Was genau sich Stefaniak geleistet hat, wollte Janßen nicht sagen. Der gebürtige Königsbrücker war im Sommer mit der U19 von Dynamo Dresden in die Junioren-Bundesliga aufgestiegen und erhielt danach zusammen mit Paul Milde einen Profivertrag. Am 15. September stand er bei Fortuna Düsseldorf das erste und einzige Mal im Kader, kam aber nicht zum Einsatz

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Eislöwen bekommen Verstärkung in der Geschäftsführung. Veronika Petzold wird die Mannschaft künftig als zweite Geschäftsführerin vertreten. Petzold, die sich im Sommer besonders beim Lizenzierungsprozess der Blau-Weißen eingebracht hatte und den Verein bereits seit dem Jahr 2001 im buchhalterischen Prozess unterstützt, wird sich auf die Arbeit im kaufmännischen Bereich und die Erstellung des Sanierungskonzeptes konzentrieren.

09.09.2015

Er ist seit 1868 Minuten und 22 Pflichtspielen für Dynamo ohne Tor. Er hat die Kapitänsbinde ebenso verloren wie seinen Stammplatz. Sein Marktwert beträgt von ehemals 1,5 Millionen Euro noch 800 000 Euro.

09.09.2015

Ob Feuertanz in Albanien, Canyoning in Korsika, Motorradfahren in Vietnam oder Meditation in Thailand - Georg Dölle liebt das Abenteuer. Der 28-Jährige mag es, seine Grenzen auszuloten, interessante Leute zu treffen und fremde Länder zu bereisen.

09.09.2015