Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresden verpflichtet Mittelfeldspieler Tobias Jänicke
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresden verpflichtet Mittelfeldspieler Tobias Jänicke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Jänicke hatte zuletzt beim FC Hansa Rostock gespielt und war mit dem Traditionsclub vergangene Saison aus der 2. Liga abgestiegen

Bereits am Donnerstag nimmt der Neubrandenburger, der als beidfüßiger Offensivspieler auf beiden Außenpositionen im Mittelfeld eingesetzt werden kann, am Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern unter Cheftrainer Ralf Loose im Großen Garten teil. „In seinem noch jungen Alter hat Tobias schon viele Zweitliga-Einsätze auf seinem Konto. Mit seiner Verpflichtung wollen wir die Konkurrenzsituation auf den Außenbahnen weiter beleben“, erklärte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze.

„Ich möchte mit meiner Leistung dazu beitragen, dass Dynamo in dieser Saison die gesteckten Ziele erreicht. Für mich persönlich hoffe ich, dass ich in Dresden in meiner sportlichen Entwicklung einen weiteren Schritt nach vorn machen kann", sagte Jänicke. Außerdem freue er sich, in Dresden die Möglichkeit zu bekommen, sich weiterhin in der 2. Bundesliga beweisen zu können.

Jänicke ist der elfte Neuzugang der Dresdner. Bis zum Ende der Transferperiode am Freitag um 18.00 Uhr ist es aber gut möglich, dass der Verein noch einmal auf dem Markt tätig wird, um einen weiteren Mittelfeldspieler unter Vertrag zu nehmen.

dpa/cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Eislöwen trennten sich gestern Abend in einem Testspiel vom tschechischen Erstligisten Slavia Prag mit 1:1 (0:0, 1:1, 0:0). Vor 500 Zuschauern, darunter rund 100 aus Dresden, boten die Gäste in der Goldenen Stadt eine ansprechende Partie, obwohl Routinier Jan Benda wegen eines privaten Termins fehlte.

09.09.2015

Ohne Rosinen im Kopf, aber dennoch mit breiter Brust starten die Handballer des HC Elbflorenz am Sonnabend (19 Uhr) gegen Eintracht Baunatal in das Abenteuer 3. Liga.

09.09.2015

Gestern Abend genoss er im Bernabéu-Stadion das Rückspiel um den spanischen Supercup zwischen Real und Barca, am Freitag bleibt er daheim im pfälzischen Niederkirchen.

09.09.2015
Anzeige