Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresden setzt vereinseigenen „FDGB-Pokal“ am 8. September fort
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresden setzt vereinseigenen „FDGB-Pokal“ am 8. September fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 09.09.2015
Das "FDGB"-Spiel Dynamo Dresden gegen Hull City endete mit 1:0 für die Gäste. Quelle: dpa
Anzeige
Am 8

Wer dann Gegner sein wird, will Dynamo am 22. August verraten.

Die SG Dynamo hatte den Pokal als Gegenprogramm zum DFB-Pokal ins Leben gerufen. Für den offiziellen Wettbewerb ist Dynamo nach wiederholten Zuschauerausschreitungen in dieser Saison nicht startberechtigt.

In der ersten Runde hatte Dynamo Dresden den englischen Erstligisten Hull City empfangen. Bei drückender Hitze hatten damals 6428 Zuschauer die 0:1-Niederlage der Schwarz-Gelben gesehen. Damit wäre Dynamo ja eigentlich ausgeschieden. Wegen eines „Formfehlers“ der Gäste trete man aber nun doch weiter an, hieß es augenzwinkernd.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der harte Hund ist weg, doch nach der Trennung von Peter Pacult müssen die Profis von Dynamo Dresden weiter Gas geben. "Ich will den Druck hoch halten, wir befinden uns schließlich in keiner einfachen Situation.

09.09.2015

Für die Dresdner Ruder-Olympiasieger Karl Schulze und Tim Grohmann wird es am Sonntag ernst. Dann starten sie im südkoreanischen Chungju gemeinsam mit ihren Doppelvierer-Gefährten Lauritz Schoof (Rendsburg) und Paul Heinrich (Rostock) ins Unternehmen "WM-Gold".

09.09.2015

Weißwasser. Ein Jahr nach dem Jubiläum "80 Jahre Eissport in Weißwasser" steht in der Lausitzer Eishockey-Hochburg an diesem Wochenende ein historischer Moment an.

09.09.2015
Anzeige