Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dynamo Dresden II: Pepic bereitet vor und trifft selbst
Sportbuzzer Sport Regional Dynamo Dresden II: Pepic bereitet vor und trifft selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 09.09.2015
Anzeige

Sekunden vor dem Pausenpfiff glich Oliver Genausch nach Vorarbeit von Hasan Pepic aus. "Nach dem Wechsel haben wir noch aggressiver gespielt und praktisch nichts mehr zugelassen", freute sich Dynamos Co-Trainer Björn Krügel. Pepic (67.) und Manuel Hoffmann (69.) erhöhten auf 3:1. Die Gastgeber kamen in der 90. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter von Tom Geißler noch zum Anschlusstor. "Das war ein wichtiger Test, der uns gezeigt hat, wie wir es nicht machen dürfen. Zu viel blieb Stückwerk", schätzte Jenas Coach Petrik Sander ein.

Dynamo bleibt noch bis Freitag im Trainingslager in Bad Blankenburg, wo die Bedingungen hervorragend sind. Bis auf den angeschlagenen Vladimir Kolmistr konnten gestern alle Spieler, darunter auch Routinier Lars Jungnickel, gegen Jena eingesetzt werden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.01.2013

JS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dubai-Cup der G-Junioren in der Sachsenwerk Arena mit 19 Mannschaften gewannen zum Abschluss der Turnierserie die Talente von Peter Heidlers Soccer for Kids das Finale gegen die SG Striesen mit 3:2. Den dritten Platz belegte der FSV Oschatz.

09.09.2015

In dreieinhalb Monaten ist es so weit: Zu Pfingsten starten die Dresden Monarchs nach zwei Testspielen bei den Hamburg Blue Devils in die neue Saison der German Football League.

09.09.2015

Dass ihm der Kader zu groß sei, hatte Peter Pacult kurz nach seinem zweiten Amtsantritt bei Dynamo Dresden klar gemacht. So verwunderte es niemanden, dass der neue Trainer am Ende des ersten Trainingslagers in Lara mit Toni Leistner (inzwischen nach Halle ausgeliehen), Cüneyt Köz, Hasan Pepic und Marcel Franke (alle 2. Mannschaft) vier Spieler aus dem Profikader schmiss.

09.09.2015
Anzeige