Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdnerin ist 10 000. Rennsteigläuferin
Sportbuzzer Sport Regional Dresdnerin ist 10 000. Rennsteigläuferin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 10.01.2018
Tausende Rennsteigläufer beim Start 2016. Quelle: dpa
Anzeige
Schmiedefeld

Johanna Ulrich aus Dresden hat die 10 000. Meldung für den 46. GutsMuths-Rennsteiglauf am 26. Mai abgegeben. Die Nennung der 26 Jahre alten Dresdner Rennsteiglauf-Newcomerin für den Halbmarathon ist am Montag in Schmiedefeld eingegangen. Bis heute haben sich für die am meisten frequentierte 21,1 Kilometer lange Strecke von Oberhof in den gemeinsamen Zielort Schmiedefeld 5725 Starter angemeldet. Für den Marathon aus Neuhaus liegen 2020 Nennungen vor. Für den in Eisenach beginnenden „langen Kanten“ über 73,5 km haben bereits 1546 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Insgesamt gibt es 10 025 Meldungen für die sieben Lauf- und Wanderstrecken. Da es für den Halbmarathon ein Teilnehmerlimit gibt, rechnet der ausrichtende Rennsteiglauf-Verein für Ende Februar mit Schließung der Startliste für diese Strecke.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die DSC-Volleyballerinnen haben ihre Aufgabe im CEV-Cup glänzend gemeistert und sich ins Achtelfinale des zweithöchsten europäischen Wettbewerbs geschmettert. Nach dem klaren 3:0-Heimsieg gegen den französischen Pokalsieger Pays d`Aix Venelles VB ließen die Dresdnerinnen am Dienstag auch im Rückspiel nichts anbrennen und setzten sich deutlich mit 3:0 (25:12, 25:9, 25:22) durch.

10.01.2018

Dynamo Dresden hat im zweiten Testspiel während seiner Spanien-Reise den ersten Sieg gefeiert. Andreas Lambertz und Aias Aosman treffen für die Dresdner in einem guten Spiel gegen eine hungrige und talentierte Mannschaft.

09.01.2018

Seit der Auftakt-Pleite am 14.  Oktober ziehen die DSC-Volleyballerinnen ungeschlagen ihre Kreise. Wettbewerbsübergreifend stehen mittlerweile 14 Siege zu Buche, noch im alten Jahr erkämpfte sich das Team in der Bundesliga den „Platz an der Sonne“. Jetzt ist der DSC wieder international gefordert.

09.01.2018
Anzeige