Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdner Volleyballerin Rica Maase fällt verletzt aus
Sportbuzzer Sport Regional Dresdner Volleyballerin Rica Maase fällt verletzt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 06.09.2017
Rica Maase zog sich im Training einen doppelten Bänderriss sowie eine Knochenprellung im linken Sprunggelenk zu Quelle: Denis Trapp
Anzeige
Dresden

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC müssen in der Saisonvorbereitung und auch beim Bundesliga-Start in einem Monat auf Diagonalangreiferin Rica Maase verzichten. Die 17-Jährige zog sich im Training einen doppelten Bänderriss sowie eine Knochenprellung im linken Sprunggelenk zu, wie der Verein am Mittwoch nach einer MRT-Untersuchung bekanntgab. Damit fällt Maase, die im gleichen Fuß bereits im November 2016 einen Bänderriss erlitten hatte und länger pausieren musste, mindestens sechs bis acht Wochen aus.

Maase war im Sommer aus der eigenen Talentschmiede des VC Olympia Dresden in den Profikader aufgerückt und vom Meisterschafts-Dritten mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet worden. Sie ist eine von insgesamt acht Neuzugängen bei den Elbestädterinnen, die am 14. Oktober in Potsdam in die neue Spielzeit starten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit ihren beiden Goldmedaillen im Gepäck kehrte Christiane Reppe gestern Vormittag von der Para-Rad-WM aus Südafrika nach Hause zurück. Am Flughafen in Dresden-Klotzsche wurde die frischgebackene Weltmeisterin im Zeitfahren und im Straßenrennen vom Dresdner Sportbürgermeister Peter Lames mit einem Blumenstrauß herzlich empfangen.

06.09.2017

Anni Schumacher wird auf der Tour fehlen. Die Beachvolleyballerin des Dresdner SSV hat bei den Deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand zum letzten Mal ihr Können im Sand demonstriert. Sie beendet nicht nur eine überaus erfolgreiche Saison, sondern sie verabschiedet sich damit aus dem Leistungssport.

06.09.2017

DSC-Dreispringerin Jenny Elbe kann nach langer Leidenszeit im Training endlich wieder voll durchstarten. Die 27-Jährige hatte die komplette Freiluft-Saison auslassen müssen. Grund war eine Verletzung, die sie sich Anfang Mai im Trainingslager in Portugal zugezogen hatte.

06.09.2017
Anzeige