Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdner Volleyball-Frauen kassieren erste Bundesliga-Niederlage
Sportbuzzer Sport Regional Dresdner Volleyball-Frauen kassieren erste Bundesliga-Niederlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 09.09.2015
Die Schützlinge von Alexander Waibl kassierten die erste Saisonniederlage in der Bundesliga. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Für den Tabellenersten war es nach 21 Siegen die erste Niederlage. Schwerin bleibt trotz des Sieges Dritter.

„Natürlich verlieren wir nicht gern, doch wir haben anfangs ohne Abwehr, ohne Block gespielt. Am Ende war es noch eng, doch diesmal hat es nicht gereicht“, sagte Dresdens Trainer Alexander Waibl. Und sein Schweriner Kollege Felix Koslowski urteilte: „Dresden hatte zuvor noch kein Spiel verloren, deshalb freuen wir uns besonders, dass wir sie schlagen konnten.“

Ohne die verletzte Kapitänin Myrthe Schoot und die erkrankte Kristina Mikhailenko startete Dresden fehlerhaft in die Partie. Die Reisestrapazen vom Champions League-Spiel in Istanbul steckten den Gastgeberinnen offenbar noch in den Knochen. Ganz anders die Gäste aus Schwerin. Sie agierten druckvoll und taktisch diszipliniert. Der Tabellenführer stemmte sich dann gegen die drohende Niederlage und glich zum 2:2 aus. In der engen Schlussphase des Tiebreaks behielt Schwerin die Nerven und gewann nach 118 Minuten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dem Debüt von Peter Németh als Cheftrainer von Dynamo Dresden war kein Glück beschieden, der Slowake verlor am Sonnabendnachmittag sein erstes Pflichtspiel als Coach der Schwarz-Gelben gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 0:1 (0:0).

09.09.2015

Riesenjubel gestern Abend bei den Dresdner Eislöwen und ihren Fans. Nach sechs Niederlagen in Folge kehrten die Elbestädter im Sachsenderby gegen die Eispiraten Crimmitschau in die Erfolgsspur zurück.

09.09.2015

Die Dresden Titans haben sich gegen die Itzehoe Eagles für die 68:81-Hinspielniederlage revanchiert und am Freitag das Rückspiel in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B mit 72:63 (39:31) gewonnen.

09.09.2015
Anzeige