Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdner SC verlängert Vertrag mit Mittelblockerin Camilla Weitzel
Sportbuzzer Sport Regional Dresdner SC verlängert Vertrag mit Mittelblockerin Camilla Weitzel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 18.07.2018
Camilla Weitzel bleibt weitere drei Jahre in Dresden. Quelle: DSC/Denis Trapp
Dresden

Der Dresdner SC hat den Vertrag mit Mittelblockerin Camilla Weitzel um drei Jahre verlängert. Die 18 Jahre alte Spielerin gehörte seit 2013 zum Aufgebot des VC Olympia Dresden und besaß seit 2016 das Doppelspielrecht für die 1. und 2. Bundesliga. Seit November 2017, als sich Ivana Mrdak am Finger verletzte, zählt Weitzel komplett zum Erstliga-Aufgebot des DSC und erarbeitete sich immer mehr Spielzeit.

Die Pfälzerin freut sich riesig, dass sie weitere drei Jahre in Dresden bleiben darf: „Dresden ist in den letzten Jahren zu meiner neuen Heimat geworden. Ich freue mich, dass ich die Chance bekomme, für einen Top-Verein wie den DSC zu spielen und mich weiterentwickeln zu können“, sagt sie voller Vorfreude auf die kommende Saison.

Cheftrainer Alexander Waibl schwärmt regelrecht von der 1,95 Meter großen Spielerin. „Es ist eine große Freude mit ,Cami’ zu arbeiten. Sie ist hochveranlagt, klug, äußerst fleißig und darüber hinaus ein liebenswerter Mensch – mehr kann man sich als Trainer nicht wünschen.“

Weitzel muss sich in der kommenden Saison aber nicht nur auf dem Spielfeld beweisen, sondern auch auf der Schulbank, denn ihr Abitur steht an. Waibl sieht dem Thema positiv entgegen: „Das kommende Abiturjahr wird sicherlich eine besondere Herausforderung werden, aber das werden wir meistern!“

Aktuell erholt sich das Talent mit der Familie an der Nordsee, bevor Camilla Weitzel Anfang August mit der U19-Nationalmannschaft in die Vorbereitung für die Europameisterschaft einsteigt. Das Turnier findet im September in Albanien statt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den 14. Sparkassen Festungslauf Königstein am 10. August dieses Jahres sind bereits über 300 Anmeldungen bei den Organisatoren eingetroffen. Dazu zählt seit dem Wochenende mit Franziska Kranich aus Niesky auch eine der besten Läuferinnen Sachsens.

18.07.2018

DSC-Dreispringerin Jenny Elbe hat die Saison abgebrochen. Nach überstandener Gürtelrose-Erkrankung machte der 28-Jährigen eine Fersenprellung einen Strich durch die Rechnung. Damit ist auch der Traum von der Teilnahme an der Heim-EM in diesem Jahr in Berlin endgültig zerplatzt.

18.07.2018

Für die Dresdner Eislöwen beginnt die Spielzeit am 14. September auswärts bei den Ravensburg Towerstars los. Zum ersten Heimspiel empfangen die Schützlinge von Cheftrainer Jochen Molling zwei Tage später (16. September/17 Uhr) die Heilbronner Falken.

17.07.2018