Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner SC erreicht Viertelfinale im CEV-Cup

Volleyball Dresdner SC erreicht Viertelfinale im CEV-Cup

Die Dresdner Spielerinnen haben im Rückspiel gegen den TS Volley Düdingen nichts anbrennen lassen und die Partie in der Margon-Arena mit 3:1 für sich entschieden. Jetzt wartet in der nächsten Runde ein ganz besonderer Gegner auf das Waibl-Team.

Die Volleyballerinnen vom Dresdner SC feiern in der Margon-Arena einen gewonnenen Satz.

Quelle: Matthias Rietschel

Dresden. Die Volleyballerinnen des Dresdner SC sind ins Viertelfinale des CEV-Cups eingezogen und treffen dort auf den Bundesliga-Rivalen aus Stuttgart. Liga-Spitzenreiter Dresden gewann am Mittwoch vor heimischer Kulisse das Achtelfinal-Rückspiel gegen den Schweizer Erstligisten TC Volley Düdingen mit 3:1 (23:25, 25:20, 25:18, 25:22). Das Hinspiel hatten die DSC-Damen ebenfalls für sich entschieden.

Die Dresdnerinnen starteten vor 2531 Zuschauern sehr verhalten in die zweite Partie gegen Düdingen. Im zweiten Abschnitt stabilisierten sich die DSC-Damen und konnten sich mit einer Aufschlagserie von Piia Korhonen einen Fünf-Punkte-Vorsprung erkämpfen, den sie bis zum Ende verteidigten. Düdingen gab jedoch nicht auf. Ab Mitte des dritten Satzes steigerte sich der DSC aber vor allem in der Block- und Feldabwehr. Korhonen, die mit 15 Punkten beste Scorerin war, verwandelte nach 110 Minuten den ersten Matchball.

Von Astrid Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr