Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdner Eislöwen verpflichten Stürmer Feodor Boiarchinov
Sportbuzzer Sport Regional Dresdner Eislöwen verpflichten Stürmer Feodor Boiarchinov
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 09.09.2015
Die Dresdner Eislöwen. (Archiv) Quelle: Stephan Lohse

Jetzt hofft er auf den nächsten Schritt seiner noch jungen Karriere. „Ich freue mich sehr auf die nächste Saison, da ich in der Pause hart darauf hingebreitet habe. Ich hoffe, dass wir in der neuen Spielzeit als Team die Play-Offs erreichen und ich persönlich einen möglichst großen Beitrag dafür leisten kann. Dresden ist der perfekte Ort für mich, um den nächsten Schritt zu machen“, so der Eishockeyspieler vorab. Auch der Eislöwen-Trainer Popiesch ist zuversichtlich. „Feodor erfüllt perfekt das Anforderungsprofil eines jungen und dynamischen Spielers. Mit seiner Robustheit ist er auf jeden Fall eine Verstärkung für uns. Er hat bei den Eisbären Berlin eine sehr gute Ausbildung genossen und in der vergangenen Saison in der 2. Liga Erfahrung gesammelt. Ich bin überzeugt, dass Feodor noch großes Entwicklungspotenzial hat

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 1350 Hobbyrennfahrer haben am Sonntag beim Škoda Velorace Dresden ihre Schnellsten ermittelt. Mehrfach absolvierten die „Jedermänner“ und -frauen die 19,6 Kilometer lange Schleife durch die City und Johannstadt.

09.09.2015

Verloren und dennoch eine Runde weiter: Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden musste sich am Samstag im eigens kreierten „FDGB-Pokal“ (Für Dynamo Gemeinsam Blechen) geschlagen geben.

09.09.2015

[gallery:500-2581117521001-DNN] Dresden. Am Freitag hat Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) die Teilnehmer der Schwimm-WM in Barcelona begrüßt. Gold- und Bronzemedaillengewinner Sascha Klein und Martin Wolfram sowie Trainer Boris Rozenberg (alle Dresdner SC) trugen sich ins Gästebuch der Stadt ein.

09.09.2015