Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdner Eislöwen tauschen Stürmer aus
Sportbuzzer Sport Regional Dresdner Eislöwen tauschen Stürmer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 09.01.2017
Juuso Rajala Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Eislöwen tauschen Personal. Während Marcel Rodman den Verein verlassen muss, kommt mit Juuso Rajala ein neuer Spielmacher hinzu. „Juuso Rajala hat in der Vergangenheit seine Qualitäten als Spielmacher unter Beweis gestellt. Er hat hohe Erwartungen an sich selbst und will sich weiterentwickeln. Dieser Ansatz passt perfekt zu unserem Ziel, als Team den nächsten Schritt zu gehen“, hofft Trainer Bill Stewart.

Der 28 Jahre alte Finne kommt vom EC Bad Nauheim und absolvierte bislang 132 Spiele in der ersten finnischen Liga sowie 198 in der zweithöchsten Spielklasse Finnlands. In der DEL2 kam er in dieser Saison auf bisher zwölf Tore sowie 28 Assists in 32 Spielen.

Der Slowene Marcel Rodman muss dafür gehen und wechselt mit sofortiger Wirkung nach Bietigheim. „Manchmal muss man in unserem Geschäft schwierige Entscheidungen treffen. Diese Entscheidung gehörte definitiv dazu“, so Trainer Stewart. Es sei für den Verein wichtig, „den nächsten Schritt zu gehen“. Daher habe man sich für die Veränderung entschieden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Meister Bianca Walter und Tom Rietzke führen das vierköpfige Aufgebot der deutschen Shorttracker für die Europameisterschaften am Wochenende in Turin an. Weiterhin nicht dabei ist die im Vorjahr beste deutsche Shorttrackerin Anna Seidel nach ihrer Operation am Brustkorb.

09.01.2017

Die Weihnachtspause haben die Zweitliga-Volleyballer des VC Dresden offensichtlich bestens überstanden. Sie bezwangen im ersten Spiel des neuen Jahres vor 244 Zuschauern in heimischer Halle den Tabellenvierten FT Freiburg überraschend glatt mit 3:0 (25:18, 25:23, 25:20).

09.01.2017
Sport Regional Friedrich pulverisiert den Bahnrekord - Zwei deutsche Siege beim Bob-Weltcup in Altenberg

Bei den sächsischen Bob-Piloten Francesco Friedrich und Nico Walther (beide Oberbärenburg) lagen beim Heim-Weltcup in Altenberg Freude und Frust eng beieinander. Der dreimalige Zweier-Weltmeister Francesco Friedrich durfte nach seinem Sieg im Zweier und einem dritten Platz im Vierer sehr zufrieden sein. Dagegen haderte Nico Walther nach zwei sechsten Plätzen mit der Welt.

09.01.2017
Anzeige