Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Dresdner Eislöwen starten auswärts

Eishockey Dresdner Eislöwen starten auswärts

Die Dresdner Eislöwen starten auswärts in die neue DEL-Saison. Wie der Verein mitteilte, beginnt die Saison am 15. September mit einem Spiel bei den Kassel Huskies. Zwei Tage später, am 17. September, reist dann der ESV Kaufbeuren zum ersten Spiel in Dresden an. Anpfiff für das erste Eislöwen-Heimspiel wird 17 Uhr sein, kündigte der Verein an.

Voriger Artikel
Dresdner Studentin Stefanie Hamann holt fünf Medaillen
Nächster Artikel
Hornets-Heimsieg beim Speedway Team Cup in Meißen

 
 

Dresden.  Die Dresdner Eislöwen starten auswärts in die neue DEL-Saison. Wie der Verein mitteilte, beginnt die Saison am 15. September mit einem Spiel bei den Kassel Huskies. Zwei Tage später, am 17. September, reist dann der ESV Kaufbeuren zum ersten Spiel in Dresden an. Anpfiff für das erste Eislöwen-Heimspiel wird 17 Uhr sein, kündigte der Verein an.

„Am ersten Punktspielwochenende bekommen wir es gleich mit zwei Teams zu tun, die in der letzten Saison zu überzeugen wussten und uns alles abverlangen werden. Wir freuen uns auf diese Herausforderung“, so Cheftrainer Franz Steer.

Bis zum 4. März 2018 geht die Hauptrunde der DEL 2. Je nach Verlauf schließen sich dann sofort die Pre-Playoffs an. Die Playoffs oder Playdowns beginnen am 13. März, spätestens am 27. April steht der neue Meister der zweiten Liga fest.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr