Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresdner Eislöwen im Cup gegen Eisbären Berlin
Sportbuzzer Sport Regional Dresdner Eislöwen im Cup gegen Eisbären Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 26.08.2016
Das Logo der Dresdner Eislöwen. Quelle: PR
Anzeige
Dresden

Wenn an diesem Wochenende der Sommer noch einmal zu Höchstform aufläuft, kann eine Abkühlung nicht schaden. Deshalb sollten sich die Eishockey-Fans den Besuch in der Energieverbund-Arena nicht entgehen lassen, zumal sie dort hochklassigen Sport geboten bekommen. Beim traditionellen Vorbereitungscup treffen die Dresdner Eislöwen wie immer auf starke Konkurrenz. So erwarten die Schützlinge von Trainer Bill Stewart am Sonnabend um 19.30 Uhr das DEL-Team der Eisbären Berlin. Für die Dresdner Anhänger gibt es dabei auch ein Wiedersehen mit ehemaligen Förderlizenzspielern wie Marvin Cüpper oder Kai Wissmann. Die Elbestädter müssen auf den Einsatz von Marcel Rodman, der mit der slowenischen Nationalmannschaft um die Olympia-Qualifikation spielt, sowie den verletzten Petr Macholda (Kiefer-OP) verzichten. Bereits zum Auftakt um 16 Uhr stehen sich die Lausitzer Füchse und der tschechische Extraligist HC Verva Litvinov gegenüber.

Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel freut sich auf das Turnier: „Das Teilnehmerfeld garantiert spannende Duelle und somit für Spieler und Fans einen absoluten Höhepunkt in der Saisonvorbereitung.“ Und auch Trainer Bill Stewart meint: „Das Duell gegen die Eisbären Berlin wird zum Auftakt für uns zu einem ersten Gradmesser. Wir können uns auf ein Wochenende mit interessanten Vergleichen freuen.“ Am Sonntag geht es dann ab 14 Uhr um Platz drei, das Finale steigt um 17.30 Uhr. Tagestickets, die Gültigkeit für zwei Spiele besitzen, gibt es zu den bekannten Kartenpreisen der Saison 2016/2017 ab 13 Euro (Stehplatz).

Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einmal mehr hat sich gezeigt, mit welcher taktischen Formation Dynamo derzeit am erfolgreichsten ist. Beim Pokalhit gegen RB Leipzig (7:6 n.E.) drehte die Mannschaft einen 0:2-Halbzeitrückstand noch um, weil sie nach Wiederanpfiff der Partie auf Bewährtes zurückgriff: auf das gewohnte 4-3-3-System.

25.08.2016

Dynamo Dresden hat die letzte noch ausstehende Rate in Höhe von knapp 1,1 Millionen Euro an seinen langjährigen Kreditgeber Michael Kölmel überwiesen. Damit hat die SGD nach 17 Jahren alle Verpflichtungen gegenüber dem Medienunternehmer erfüllt.

25.08.2016
Sport Regional Tina Punzel: Ausblick auf Tokio macht Lust auf mehr - Rio-Rückkehrer vom Dresdner SC berichten

Bei einem Willkommens-Frühstück ihres Vereins plauderten am Mittwoch die DSC-Olympioniken Jenny Elbe, Tina Punzel und Martin Wolfram sowie Trainer Boris Rozenberg über ihre Erlebnisse in Rio. Bei Dreispringerin Jenny Elbe fiel das Fazit eher durchwachsen aus.

25.08.2016
Anzeige