Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden für Engagement im Seniorensport ausgezeichnet
Sportbuzzer Sport Regional Dresden für Engagement im Seniorensport ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 26.04.2016
Für ihr Engagement im Seniorensport wurde die Stadt Dresden ausgezeichnet. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Stadt Dresden hat beim Wettbewerb „Gesund älter werden in der Kommune – bewegt und mobil“ den dritten Platz belegt und ist damit für ihr Engagement im Seniorensport ausgezeichnet worden. Der von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung vergebene Preis ist am Montagabend in Berlin überreicht worden. „Die Aktivitäten zur Bewegungsförderung älterer Menschen sind in Dresden konzeptionell eingebettet“, begründete die Jury. Der Sportentwicklungsplan und der Aktionsplan „Aktives Altern“ bildeten zusammen ein strategisches Gesamtkonzept zur Förderung körperlicher Aktivität. Insgesamt 94 Städte, Gemeinden und Landkreise hatten sich beworben, aus denen neun Preisträger gewählt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kalifornier hatte mit dem Football schon aufgehört, doch dann erreichte ihn ein Anruf aus Deutschland: Monarchs-Trainer John Leijten fragte den 24 Jahre alten US-Amerikaner, ob er Lust hätte, in Europa zu spielen. Brandon Connette sagte schließlich zu und trainiert seit drei Wochen in Dresden. An der Elbe hat der Spielmacher eine Menge vor.

26.04.2016

Die Dresdner Eislöwen haben am Montag weitere Personalentscheidungen verkündet. Während Petr Macholda seinen Vertrag bei den Elbestädtern verlängerte, wird Feodor Boiarchinov den Eishockey-Zweitligisten nach drei Jahren verlassen.

26.04.2016

DSC-Turntalent Lisa-Marie Schulz konnte sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heidelberg sehr gut präsentieren. Die 13-Jährige belegte mit persönlicher Bestleistung von 46,00 Punkten in ihrer Altersklasse einen sehr guten neunten Platz. „Das war in diesem starken Starterfeld eine super Leistung“, lobte Trainer Tom Kroker.

26.04.2016
Anzeige