Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden Titans wollen gegen Recklinghausen ihre Serie fortsetzen
Sportbuzzer Sport Regional Dresden Titans wollen gegen Recklinghausen ihre Serie fortsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 09.09.2015

Die Erinnerungen an den Gegner sind gut. Im Vorjahr schlugen die Titans Recklinghausen in der ersten Runde der Playoffs.

„Wir erwarten am Sonntag wieder einen sehr bissigen Gegner. Vor allem ihren Centerspieler Carl Willis Hipp gilt es aus dem Spiel zu nehmen. Hipp punktet rund 13 Mal pro Spiel und greift sich 10,5 Rebounds – damit hat er großen Anteil daran, dass Recklinghausen die zweitstärkste Reboundquote der Liga aufweisen kann“, erklärt Dresdens Cheftrainer Thomas Krzywinski.

Im Hinspiel in Recklingshausen unterlagen die Dresdner deutlich mit 47:59, liegen inzwischen aber vor den Gästen auf Platz drei der Liga. „Vor ein paar Wochen waren wir noch Letzter und jetzt ging es rasant nach oben. Das hat gezeigt, wie eng Erfolg und Misserfolg im Sport beieinander liegen. Deshalb wollen wir den Fokus hochhalten und uns jetzt da oben in der Tabelle festsetzen, um Ende einen Platz unter den ersten vier zu bekommen, der Heimrecht in den Playoffs bedeutet“, so Manager Gert Küchler.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufatmen beim Kanuclub Dresden: Vizeweltmeister Tom Liebscher bleibt dem Verein und seiner Heimatstadt mindestens bis 2016 treu, auch dank der Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

09.09.2015

Die Dresdner Eislöwen haben mit der Verpflichtung von zwei neuen Stürmern auf die aktuellen Personalprobleme reagiert. Wie der Zweitligist mitteilte, verstärken Marius Garten und Jakub Langhammer die Dresdner im Kampf um die Playoffs.

09.09.2015

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des Dresdner SC treffen im Achtelfinale der Champions League auf Fenerbahce Grundig Istanbul. Das ergab die Auslosung am Donnerstag in Luxemburg.

09.09.2015