Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresden Titans verpflichten Yassin Debache

Basketball Dresden Titans verpflichten Yassin Debache

Die Dresdner Basketballer konnten nach dem Jahreswechsel ein neues Gesicht in ihren Reihen begrüßen. Der 23 Jahre alte Franko-Tunesier Yassin Debache soll die Mannschaft von Trainer Nenad Josipovic unterm Korb verstärken und den abgewanderten Kroaten Petar Madunic ersetzen. Er trainiert bereits mit der Truppe.

Yassin Debache soll die Dresden Titans unterm Korb verstärken.

Quelle: Verein

Dresden. Die Dresden Titans haben sich zum Jahresauftakt mit einem neuen Spieler verstärkt. Nachdem der Pro-B-Vertreter in der Weihnachtspause bereits den US-Amerikaner Willie Mangum unter Vertrag genommen hatte, unterschrieb nun auch der Tunesier Yassin Debache einen Kontrakt bei den „Titanen“. Der 2,08 Meter große und 100 Kilogramm schwere Center soll den glücklosen Kroaten Petar Madunic ersetzen und die Lücke unter dem Korb schließen. Debache kam aus Kanada nach Dresden. Der Mann, der neben dem tunesischen auch den französischen Pass besitzt, ist Absolvent der University of Qebec and Montreal (UQAM) und spielte fünf Jahre für die UQAM, wo er auch erfolgreich ein Masterstudium im Bereich Management abschloss. Er kann auch Power Forward spielen. Für einen Spieler seiner Größe verfügt er über einen soliden „Touch“ von außerhalb der Zone, gerade auf Höhe der Freiwurflinie verwandelt er seine Würfe sicher. Beim Abrollen zum Korb und dem Nachsetzen zum Offensivrebound zeigt der 23-Jährige Einsatzwillen und Härte. Debache ist bereits in Dresden und trainierte schon mit der Mannschaft.

Von Jochen Leimert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr