Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden Titans verlieren in Gießen
Sportbuzzer Sport Regional Dresden Titans verlieren in Gießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 08.01.2018
Quelle: Verein
Anzeige
Gießen

Auch mit den beiden Neuzugängen Willie Mangum und Yassin Debache an Bord haben die Basketballer der Dresden Titans ihr Auswärtsspiel in Gießen verloren. Bei den „46ers Rackelos“ gab es am Ende mit 66:79 (14:19, 20:17, 16:21, 16:22) die bislang höchste Saisonniederlage.

Nach gutem Start der Dresdner gingen die Gießener im zweiten Viertel erstmals deutlich in Front. Die Dresdner kamen bis zur Pause noch einmal heran, im zweiten Abschnitt zog Gießen jedoch davon. „Wir haben verdient verloren. Uns ist es nicht gelungen, unsere Linie zu finden und spielerisch umzusetzen“, befand Trainer Nenad Josipovic.

Mit den beiden Neuzugängen zeigte er sich weitgehend zufrieden: „Willie muss noch lernen, auch im europäischen Basketball seine Athletik gewinnbringend einzusetzen. Er ist jetzt nicht mehr am College. Aber dies sollte ihm mit steigender Spielpraxis immer besser gelingen“, so der Kroate. „Was Yassin betrifft: Er ist gerade mal seit drei Tagen voll im Teamtraining und präsentiert sich jetzt schon als sehr intelligenter Basketballer. Wenn er bei 100 Prozent ist, wird er dem Team noch enorm helfen können. Wir sind absolut zufrieden mit seinem Auftritt heute.“

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Sachsenderby gegen die Eispiraten Crimmitschau haben die Dresdner Eislöwen mit 1:3 verloren. Damit waren sie nach drei Siegen in Folge erstmals wieder unterlegen. Zudem müssen sie einen Abgang verkraften.

08.01.2018

Die Teilnehmer der Endrunde zur Dresdner Hallenstadtmeisterschaft 2018 stehen fest. Nach vier Vorrundenturnieren haben sich acht Teams durchgesetzt – und es gab einige Überraschungen.

07.01.2018

Die Handball-Frauen des HC Rödertal haben im zehnten Bundesliga-Spiel die zehnte Niederlage kassiert. Wie erwartet war für den Erstliga-Aufsteiger und Tabellenletzten gegen den deutschen Meister SG BB Bietigheim nichts zu holen.

07.01.2018
Anzeige