Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden Titans gewinnen Turnier in Leitmeritz
Sportbuzzer Sport Regional Dresden Titans gewinnen Turnier in Leitmeritz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 09.09.2018
Die Dresden Titans nach ihrem Turniersieg in Leitmeritz. Quelle: Konrad Slavik
Anzeige
Leitmeritz

Zum Abschluss ihres Trainingslagers in Aussig (Usti) nahmen die Drittliga-Basketballer der Dresden Titans am Wochenende noch an einem Turnier in Leitmeritz (Litomerice) teil. Am Sonnabend besiegten die Spieler von Trainer Nenad Josipovic den Gastgeber mit 84:57, wobei vor allem Kapitän Janek Schmidkunz zu überzeugen wusste. Im sonntägigen Turnierabschluss wartete dann mit den Lions aus Neuhaus (Jundrichuv Hradec) ein letztjähriger tschechischer Erstligist auf Dresdens Basketballer. Doch auch diese Partie konnten die Titans ungefährdet mit 82:69 für sich entscheiden. Gleich sieben Spieler aus Elbflorenz punkteten zweistellig. Hervor stach trotzdem Neuzugang Daniel Kirchner, der das Publikum begeisterte.

Von Konrad Slavik

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Offenen Deutschen Meisterschaften im Osterzgebirge bot der Wahl-Belgier in seiner alten Heimat am Sonnabend im Sprint mit Platz vier eine sehr gute Leistung, doch am Sonntag hatte der Altenberger Pech: Bei einem Sturz ging seine Waffe kaputt, der Sachse musste aufgeben.

09.09.2018

Auf dem Weg zum Titel hatte er hart zu kämpfen, doch am Ende war Mark Tanz vom TC Blau-Weiß Blasewitz sehr erleichtert, dass er das Turnier im heimatlichen Waldpark für sich entscheiden konnte. Im Endspiel besiegte der Dresdner den Erfurter Jonathan Roth mit 6:3, 6:1.

09.09.2018

Die Zweitliga-Handballerinnen aus Großröhrsdorf gehen zum Auftakt der Punktspielsaison auf Reisen. Die erste Fahrt führt sie am Sonnabend nach Waiblingen unweit von Stuttgart. Um 18.15 Uhr muss das Team des neuen Trainers Frank Mühlner beim gastgebenden VfL Farbe bekennen.

07.09.2018
Anzeige