Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden Titans feiern ersten Auswärtssieg
Sportbuzzer Sport Regional Dresden Titans feiern ersten Auswärtssieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 06.01.2019
Daniel Kirchner (l./Archivbild) war in Essen erfolgreichster Werfer der Titans. Quelle: Steffen Manig
Essen/Dresden

Was lange währt, wird endlich gut! Getreu dem Motto haben die Dresden Titans am vergangenen Sonnabend im siebenten Anlauf endlich den ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison der 2. Basketball-Bundesliga Pro B Nord erkämpft: Bei den ETB Wohnbau Baskets in Essen gewann die Truppe von Trainer Markus Röwenstrunk ein enges Match mit 68:65 (32:31) und verteidigte Rang acht.

Möglich wurde der lang ersehnte Erfolg dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Gleich vier Dresdner punkteten zweistellig. Zwar hatten die Essener bei den Rebounds mit 41:35 die Nase vorn, doch ihnen unterliefen dafür weniger Fouls und Turnovers. Bei den Steals lagen sie vorn, zudem machten sie drei Zwei-Punkte-Würfe mehr als die Gastgeber. Vor allem in der Schlussphase agierten sie nervenstärker als der Tabellenletzte aus dem „Ruhrpott“.

Nach der Partie zeigte sich der mitgereiste Geschäftsführer Jörn Müller sichtlich zufrieden über den Erfolg: „Der Sieg war wichtig – sowohl für unser Selbstvertrauen als auch für die gesamte Mannschaft. Das Spiel war sicher nicht schön, aber umso mehr bin ich stolz auf die Spieler, dass sie bis zum Schluss gekämpft haben. So kann es nächste Woche in Bernau weitergehen!“

Punktbeste Dresdner Werfer: Kirchner 14 Zähler, Scott und Baues je 12, Wendler 11.

Von Jochen Leimert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Team von Trainer Frank Mühlner hat in eigener Halle einen gelungenen Einstand ins neue Jahr gefeiert und die Mannschaft aus Herrenberg vor exakt 511 Zuschauern mit 26:24 (14:10) geschlagen. Es war bereits der dritte Sieg für die Rödertalbienen in Folge.

06.01.2019

Nach einer starken Partie mit vielen Toren gehen die Eislöwen als Sieger vom Platz. Gegen die Konkurrenz aus Bayreuth siegen die Dresdner mit 5:3.

05.01.2019

Die deutschen Skeleton-Fahrer mussten die Siege beim Heim-Weltcup in Altenberg den Russen überlassen. Bei den Frauen siegte Elena Nikitina, bei den Männern Alexander Tretjakow. Der Sachse Axel Jungk machte zu viele Fehler und wurde auf seiner Heimbahn im Kohlgrund nur Fünfter.

04.01.2019