Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden Titans enttäuschen in Recklinghausen
Sportbuzzer Sport Regional Dresden Titans enttäuschen in Recklinghausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 09.09.2015
Anzeige

Nur vier Tage nach dem 86:76-Heimerfolg gegen Leipzig waren die Dresdner nicht in der Lage, sich gegen die aggressiv auftretenden Westdeutschen zu behaupten. Anders als gegen Leipzig fanden auch die beiden Neuzugänge Jaroslav Tyrna (4 Punkte) und Guy Aud (2) keine Bindung zum Spiel ihrer Mannschaftskollegen. "Einerseits sind wir absolut nicht mit der ruppigen Gangart und der großzügigen Linie der Referees klargekommen, andererseits haben wir uns auch abseits des Balles schlecht bewegt und zudem noch eine schlechte Trefferquote aus der Distanz gehabt. Damit kann man am Ende auswärts kein Spiel gewinnen", resümierte Titans-Coach Thomas Krzywinski. Auf Dresdner Seite konnten nur Kapitän Philipp Lieser (10 Zähler) und Back-Up Robert Haas (9) überzeugen, der Rest des Teams enttäuschte.

Beste Dresdner: Lieser, Smith je 10, Haas 9.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.11.2014

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner CH-Volleyballer konnten sich auch gegen den TV Rottenburg nicht aus der Krise schmettern. Das Tabellenschlusslicht unterlag dem bisherigen Überraschungsteam der Liga glatt mit 0:3 (23:25, 17:25, 23:25) und kassierte damit im achten Spiel die siebente Niederlage.

09.09.2015

Auch Vorjahres-Halbfinalist Aachen konnte die DSC-Volleyballerinnen nicht aufhalten. Der Deutsche Meister zog auch an diesem Wochenende unbeirrt seine Kreise und setzte sich bei den Ladies in Black mit 3:1 (22:25, 25:19, 25:20, 25:12) durch.

09.09.2015

Das mit großer Spannung erwartete Dresdner Derby in der Hallentennis-Oberliga der Herren endete am späten Samstagabend in der Halle Hepkestraße mit einer großen Überraschung.

09.09.2015
Anzeige