Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Dresden Monarchs starten bei den Blue Devils in die neue Saison
Sportbuzzer Sport Regional Dresden Monarchs starten bei den Blue Devils in die neue Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 09.09.2015
Gibt die Richtung vor: Monarchs-Cheftrainer Gary Spielbuehler. Quelle: Frank Dehlis
Anzeige

Der GFL-Spielplan 2013 steht, alle Termine sind geplant. Großes Ziel der Königlichen, die es 2012 bis ins Halbfinale schafften, ist der German Bowl am 12. Oktober. Das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft findet wie im Vorjahr in Berlin statt. Ihre Heimspiele bestreiten die Monarchs im Steyer-Stadion, Saisontickts zum Preis von 60 Euro (Tribüne 80 Euro), ermäßigt 45 Euro (Tribüne 60 Euro) gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen. Zudem können Jahreskarten per E-Mail (info@dresden-monarchs.de) bestellt werden. Geliefert wird frei Haus.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.01.2013

jd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dass ihm der Kader zu groß sei, hatte Peter Pacult kurz nach seinem zweiten Amtsantritt bei Dynamo Dresden klar gemacht. So verwunderte es niemanden, dass der neue Trainer am Ende des ersten Trainingslagers in Lara mit Toni Leistner (inzwischen nach Halle ausgeliehen), Cüneyt Köz, Hasan Pepic und Marcel Franke (alle 2. Mannschaft) vier Spieler aus dem Profikader schmiss.

09.09.2015

Kurz vor Ende der Transferfrist am Donnerstag hat Dynamo-Sportchef Steffen Menze alle Hände voll zu tun. Nachdem am Montag Verteidiger Toni Leistner nach Halle ausgeliehen wurde, hat Menze auch noch mit Stürmer Petar Sliskovic und Mittelfeldspieler Giannis Papadopoulos Formalitäten abzuwickeln.

09.09.2015

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat dem Zweitligisten Dynamo Dresden eine Einspruchsfristverlängerung bis zum 15. Februar gegen den Ausschluss aus dem DFB-Pokal gewährt.

09.09.2015
Anzeige