Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional DSC-Lauftalent Karl Bebendorf siegt bei U20-DM über 1500 Meter
Sportbuzzer Sport Regional DSC-Lauftalent Karl Bebendorf siegt bei U20-DM über 1500 Meter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:43 09.09.2015

An das Rennen wird der Schützling von Trainerin Katja Hermann auf jeden Fall noch lange denken. Denn die Wettkampfrichter hatten eine Runde zu früh die Glocke geläutet. So zog Bebendorf auf den vermeintlich letzten 200 Metern seinen Zielspurt an und lief souverän als Erster über die Linie. Doch mehrere Betreuer, darunter auch DSC-Cheftrainer Stefan Poser, hatten den Fehler bemerkt und riefen den Läufern zu, dass sie noch eine Runde zu absolvieren haben. Bebendorf rannte wieder los und kam zum Glück auch diesmal als Erster ins Ziel - in einer Zeit von 3:56, 77 Minuten. Seine erkrankte Trainerin, die nicht selbst vor Ort sein konnte, durfte sich auf jeden Fall daheim über den erneuten Erfolg ihres Schützlings freuen.

Für den DSC gab es bei den Titelkämpfen zudem noch je einmal Silber und Bronze. So erkämpfte sich über 60 Meter Hürden Jonathan Petzke in 7,87 Sekunden den zweiten Platz. Das war auch eine kleine Entschädigung für die 60 Meter flach, bei denen der 16-Jährige im Finale wegen eines Fehlstarts disqualifiziert worden war. Bronze sicherte sich Andrea Reck über 200 Meter. Die 18-Jährige, die von Claudia Marx betreut wird, verbesserte in 24,25 Sekunden ihre persönliche Bestzeit deutlich. Simon Zienert schrammte im Weitsprung mit 7,16 Meter als Vierter knapp an einer Medaille vorbei. Die drei Medaillengewinner des DSC dürfen sich nun auf die Teilnahme am Hallen-Länderkampf mit Deutschland, Italien, Frankreich in zwei Wochen im französischen Lyon freuen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.02.2015

Astrid Hofmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach drei Niederlagen zum Rückrundenauftakt hat Dynamo Dresden seinen Cheftrainer Stefan Böger entlassen. Wie der Verein am Abend informierte, habe der Aufsichtrat einstimmig für den Vorschlag der Geschäftsführung votiert, Böger zu beurlauben.

09.09.2015

Für Alexander Waibl war es eine neue Erfahrung. Der Trainer der DSC-Volleyballerinnen betreute sein Team beim letzten Auswärtsspiel der Bundesliga-Vorrunde bei Aurubis Hamburg nicht an der Seitenlinie.

09.09.2015
Anzeige