Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional DSC-Damen zeigen sich erholt nach Pleite: 3:0 gegen Vilsbiburg
Sportbuzzer Sport Regional DSC-Damen zeigen sich erholt nach Pleite: 3:0 gegen Vilsbiburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 04.02.2018
Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben sich von der 0:3-Niederlage in Stuttgart vor einer Woche gut erholt gezeigt. Quelle: Verein
Anzeige
Dresden

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben sich von der 0:3-Niederlage in Stuttgart vor einer Woche gut erholt gezeigt. Das Team von Trainer Alexander Waibl setzte sich am Samstag vor knapp 3000 Zuschauern in eigener Halle gegen die Roten Raben Vilsbiburg überlegen mit 3:0 (25:18, 25:13, 25:19) durch. Trainer Alexander Waibl hatte die Startformation auf einigen Positionen verändert.

Dabei kehrte Top-Scorerin Piia Korhonen, die in Stuttgart wegen eines Magen-Darm-Infektes gefehlt hatte, aufs Feld zurück. Nach einer kurzen Abtastpahse zogen die Gastgeberinnen im ersten Satz mit einer Aufschlagserie von Zuspielerin Madison Bugg erstmals auf 16:10 davon. Auch danach diktierte der DSC mit druckvollen Aufgaben, variablen Angriffen und einer stabilen Block- und Feldabwehr das Geschehen im Spiel.

Nach 67 Minuten war der 20. Saisonsieg wettbewerbsübergreifend perfekt. Piia Korhonen war mit 15 Punkten beste Scorerin und wurde auch als wertvollste Spielerin geehrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Handballerinnen des HC Rödertal rückt der Klassenverbleib immer weiter in die Ferne. Der noch punktlose Bundesligist verlor das Duell gegen den Tabellenvorletzten und Mitaufsteiger HSG Bensheim/Auerbach in heimischer Halle mit 24:30.

04.02.2018

Der Sieg gegen die Kassel Huskies sollte eigentlich Schwung bringen, doch schon am Freitagabend war die Stimmung bei den Fans der Eislöwen wieder im Keller. Gegen die Löwen aus Mainhattan verloren die Dresdner Cracks klar mit 3:6 und stecken nun schon wieder im Tal der Tränen. Am Sonntag geht es nun zum SC Riessersee.

02.02.2018

Die Dresdner Volleyballerinnen wollen in der Bundesliga ihren Platz an der Sonne behaupten. Dazu müssen sie am Sonnabend um 17.30 Uhr in der Margon-Arena ihr Können abrufen, um den Roten Raben aus Bayern die Flügel zu stutzen. Ein besonderes Spiel wird es für Barbara Wezorke, die bis zum Sommer noch in Vilsbiburg aktiv war.

02.02.2018
Anzeige