Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional DFB-Pokal der Frauen_ Fortuna Dresden-Rähnitz trotz 0:4 "riesig präsent"
Sportbuzzer Sport Regional DFB-Pokal der Frauen_ Fortuna Dresden-Rähnitz trotz 0:4 "riesig präsent"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 09.09.2015
Fortuna-Dame Doreen Gloge (r.) wird von Gentjana Roche (Cloppenburg) attackiert. Quelle: Sebastian Schubert

Ein Treffer der Rähnitzerin Laura Beck wurde wegen Abseits annulliert. Neu-Trainer Andreas Pach war dennoch "nicht unzufrieden. Ich mache den Mädels ein großes Kompliment, sie waren gegen den Bundesligisten, der mächtig aufgerüstet hat, riesig präsent und haben Dresden würdig vertreten. Immerhin haben wir die zweite Halbzeit nur 0:1 verloren."

Andreas Pach war zuletzt Nachwuchsleiter bei der SG Weißig, vorher Sportdirektor sowie von Oktober 2005 bis Dezember 2006 Cheftrainer der Kicker des Dresdner SC.

Fortuna: Walther (88. Kreße) - Freude, Franke, Gloge, Richter (77. Lucie-Maria Müller) - Sattler, Susann Müller - Ottlinger, Engelhardt (58. Hörr), Beck - Knieling

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.09.2013

güfra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim 4:2-Erfolg von Zschachwitz bei Turbine avancierte ein Neuling im Dress der Gäste zum Helden der Begegnung. Der 34-jährige Marcus Döschner, im Sommer von Stahl Freital nach Zschachwitz gewechselt, erzielte die beiden spielentscheidenden Treffer.

09.09.2015

180 Besucher im Stadion an der Bodenbacher Straße sahen am "eisernen" Sonnabend ebenfalls einen Beitrag zum schwarzen Wochenende. Dynamo bleibt nach dem 1:3 (0:1) gegen Union Berlin weiter ohne Punktgewinn.

09.09.2015

Die U19 der SG Dynamo eröffnete das "eiserne" Wochenende gegen Union Berlin vor 100 Zuschauern mit einer 1:2 (0:2)-Niederlage. Kay Michel (14.) und Abdulkadir Beyazit (36.) hatten für die Gäste vorgelegt.

09.09.2015
Anzeige