Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Christiane Reppe holt WM-Gold in Südafrika
Sportbuzzer Sport Regional Christiane Reppe holt WM-Gold in Südafrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 31.08.2017
Christiane Reppe strahlt bei der Siegerehrung. Quelle: O. Kremer
Anzeige
Pietermaritzburg

Doppeltes Happy End für Paralympics-Siegerin Christiane Reppe: Die Handbikerin durfte nach einer verpatzten Anmeldung mit einer Sondergenehmigung bei der Rad-Weltmeisterschaft im südafrikanischen Pietermaritzburg doch noch starten. Und dann holte die Titelverteidigerin gleich zum Auftakt am Donnerstag Gold im Zeitfahren. In der Startklasse H4 gewann die Dresdnerin in 32:08,05 Minuten.

Nach der Meldepanne des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) war sie zwar angereist, aber ohne Sportgerät. Erst nach den Bemühungen des Bundes Deutscher Radfahrer und des Behindertensportverbandes konnte sie nachgemeldet werden. Und Papa Hans-Jürgen Reppe reiste spontan mit dem Handbike nach Südafrika nach und ermöglichte somit den Gold-Coup seiner Tochter, der als Fünfjähriger wegen eines bösartigen Tumors ihr rechtes Bein amputiert worden war.

Neben Reppe holte die querschnittsgelähmte Andrea Eskau vom USC Magdeburg ebenfalls im Handbike Gold. In 27:47,61 Minuten fuhr die Paralympicssiegerin in der Startklasse H5 auf Platz eins. Die in Apolda gebürtige Eskau brachte das Kunststück fertig, sowohl im Winter im Biathlon und Skilanglauf als auch im Sommer mit dem Handbike Paralympics-Gold zu gewinnen - insgesamt sechsmal Gold.

Von Frank Kastner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Suche nach einem großgewachsenen Spieler haben die Dresdner Pro-B-Basketballer in Spanien den gebürtigen Senegalesen Malick Fall entdeckt. Seit Mittwoch ist der 2,11-Meter-Riese beim Team und kann sich nun vier Wochen lang für einen längerfristigen Vertrag bei den Titans empfehlen.

31.08.2017

Es war eine aufregende und turbulente Zeit, die die Rödertalbienen in den letzten Monaten erlebten. Jetzt beginnt für sie die Saison, die sie erstmals in der 1. Bundesliga bestreiten werden. Doch vor dem Punktspielstart bestreiten die Spielerinnen von Trainer Karsten Knöfler am Sonntag erst noch ihr Pokalspiel beim Thüringer HC II in Eisenach.

30.08.2017

Für den 5. Dresdner Frauenlauf am 9. September ist das Interesse offenbar wiederum sehr groß. Am Dienstagvormittag traf bereits die 1800. Anmeldung ein. Somit läuft alles auf einen neuen Teilnehmerinnen-Rekord hinaus.

30.08.2017
Anzeige