Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Carsten Gosdeck bleibt den Dresdner Eislöwen treu
Sportbuzzer Sport Regional Carsten Gosdeck bleibt den Dresdner Eislöwen treu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 09.09.2015
Anzeige

In der abgelaufenen Serie gab der gebürtige Kölner bei 44 Einsätzen für die Blau-Weißen insgesamt 13 Vorlagen und markierte 20 Tore.

Damit avancierte Gosdeck hinter Sami Kaartinen zum zweitbesten Torschützen der Dresdner Eislöwen. „Carsten hat im letzten Jahr gezeigt, dass er auf und neben dem Eis große Emotionen für die Dresdner Eislöwen aufbringen kann. Er steht für einen sehr guten Schuss und eine besondere Art und Weise seinen Körper einzusetzen“, sagt Eislöwen-Trainer Thomas Popiesch. Er bedankte sich zudem bei dem Spieler, dass dieser dem Verein finanziell entgegengekommen ist.

Auch Gosdeck selbst freute sich über die Einigung mit den Eislöwen. „Es ist super, dass ich weiter in Dresden spielen kann. Meine Familie und ich haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass die sächsische Mentalität der kölschen Lebensart sehr ähnlich ist. Wir fühlen uns hier in Dresden absolut wohl.“

Carsten Godeck durchlief die Nachwuchsabteilung des Kölner EC und begann seine Profilaufbahn in der DEL bei den Revier Löwen Oberhausen. Neben DEL-Einsätzen für Iserlohn und Krefeld war Gosdeck in der 2. Liga unter anderem für Bad Nauheim, Essen, Landsberg, die Lausitzer Füchse und den SC Riessersee aktiv. Vor seinem Wechsel nach Dresden im Jahr 2012 spielte der Kölner für die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

Stephan Hönigschmid

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Filip Trojan, Tobias Kempe und Tobias Müller machen sich wenige Tage vor dem Saisonstart Hoffnungen auf den Stammplatz auf der rechten Seite. Alle drei hatten gestern Gelegenheit, sich beim Test in Döbeln zu empfehlen.

09.09.2015

Fußball-Landesligist SV Einheit Kamenz feierte im ersten Vorbereitungsspiel gegen Kreisoberliga-Aufsteiger Grün-Weiß Schwepnitz einen 14:1-Kantersieg. Der Vizemeister muss nach dem Weggang von Trainer Thomas Hentschel sowie elf Spielerabgängen eine neue Mannschaft formieren.

09.09.2015

Das Dresdner Paar Christiane Reich und Hannes Muschol hat bei den Süddeutschen Meisterschaften im Rollkunstlauf den ersten Platz belegt. Sie setzten sich bei dem mit 160 Läufern besetzten Turnier in Winnenden mit einer mit schwierigen Elementen gespickten Kür durch.

09.09.2015
Anzeige