Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Call me Mister siegt im „Großen Preis der Landeshauptstadt“
Sportbuzzer Sport Regional Call me Mister siegt im „Großen Preis der Landeshauptstadt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 29.09.2018
Andre Best gewinnt auf Call me Mister den Großen Preis der Landeshauptstadt Dresden. Quelle: Jochen Leimert
Dresden

Mit einem Erfolg der heimischen Trainerin Claudia Barsig ging am 5. Renntag auf der Galopprennbahn in Dresden-Seidnitz der mit 10 000 Euro dotierte „Große Preis der Landeshauptstadt Dresden“ zu Ende. Vor 7800 Zuschauern gewann der von ihr betreute dreijährige Wallach Call me Mister unter Andre Best diesen Ausgleich II über 1400 Meter mit knapp zwei Längen Vorsprung vor Vatenko mit Bauyrzhan Murzabayev im Sattel und Be Sweet, geritten von Carlos Henrique.

Barsig gewann diesen Preis nach 2016 und 2017, als beide Mal ihre Stute Tilara erfolgreich war, bereits zum dritten Mal in Serie. Gleichzeitig war es für die 49-Jährige an diesem Renntag der dritte Sieg. Zuvor hatten bereits die von ihr trainierten Big Panther und Coppelia gewonnen. Mit der dreijährigen Stute Coppelia feierte Claudia Barsig ihren 200. Sieg als Trainerin.

Insgesamt erlebten die Besucher acht Rennen mit 77 Pferden. Die beiden Jockeys Andre Best und Bauyrzhan Murzabayev trugen sich je zweimal in die Siegerliste ein. Am Toto wurden insgesamt 128 529,99 Euro umgesetzt.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch beim dritten Heimspiel hat es für die Handballer des HC Elbflorenz nicht für einen Sieg gereicht. Gegen den HSV Hamburg kassierte der Zweitligist stattdessen die insgesamt dritte Saison-Niederlage. Nach phasenweise schwacher Vorstellung unterlagen die Schützlinge von Trainer Christian Pöhler vor 1562 Zuschauern mit 24:26 (12:13).

29.09.2018

Die Dresdner Eislöwen haben den lettischen Verteidiger Georgijs Pujacs für ein Try-Out bis einschließlich 4. November 2018 verpflichtet. Der 37-Jährige stand zuletzt für Prizma Riga auf dem Eis.

29.09.2018

Das Dresdner Eishockeyteam darf – nach vier Auftaktpleiten – gegen Meister Bietigheim den ersten Saisonsieg feiern! Stürmer Jordan Knackstedt avanciert an seinem 30. Geburtstag mit seinen vier Treffern zum „Helden des Spiels“.

29.09.2018