Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Bundesliga B-Junioren: Dynamo Dresden verliert unglücklich 0:2
Sportbuzzer Sport Regional Bundesliga B-Junioren: Dynamo Dresden verliert unglücklich 0:2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 09.09.2015

Beide Treffer der Niedersachsen erzielte Salih Ayaz - in der 25. Minute per Foulstrafstoß - Torhüter Philipp Schumann hatte etwas zu heftig eingegriffen, nachdem die Viererkette ausgeschaltet worden war, sowie im Anschluss an einen Standard (43.). Günstige Dresdner Gelegenheiten misslangen im ersten Abschnitt Johann Wölk, Wete Kiessé und Justin Leonard Löwe, wobei auch Gäste-Keeper Andreas Mikroulis zweimal gut reagierte. Nach dem Wiederanpfiff scheiterten Ferdi Yaylaci freistehend, Josef Müller und Maximilian Voigt, der im Fünfmeter-Raum das Leder über den Balken kegelte.

Trainer Marcus Jahn bezeichnete die Partie als "unser bestes Spiel der Saison, weil unbedingt mehr möglich war. Allerdings standen wir am Ende mit leeren Händen da, weil die Braunschweiger ihre Chancen, die sie eigentlich nicht hatten, genutzt haben; im Prinzip hatten sie keine einzige. Nach dem Elfmetertor sind wir weiter dran geblieben mit Angriffspressing, haben den Gegner in seiner eigenen Hälfte eingeschnürt, aber den finalen Pass zu schlampig ausgeführt. Dagegen hat die Eintracht unsere individuellen Fehler gnadenlos bestraft."

Dynamo: Schumann - Genz, Holfeld, Weiß, Elezi - Harzer (46. Yaylaci), Kloß - Löwe (46. Voigt), Josef Müller, Wölk (71. Beckert) - Kiessé

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.09.2013

Günther Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem dritten Spieltag der Stadtoberliga liegt der SV Sachsenwerk an der Tabellenspitze. Ein Bild, dass sich Trainer Bodo Pallmer sicher einrahmen möchte. Mit einem souveränen 6:0-Sieg über die bislang noch nicht Acht-Liga-reif auftretenden Goppelner schoss sich Sachsenwerk nach vorn.

09.09.2015

Seit Sonnabendnachmittag ist der Triumph des TC Blau-Weiß Blasewitz komplett. Da machte die zweite Damenmannschaft des Clubs aus dem Waldpark mit dem 6:3-Sieg beim TV Berlin-Frohnau den Aufstieg in die Ostliga perfekt.

09.09.2015

Es hat nicht ganz geklappt: Die Monarchs-Footballer haben in der German Football League ihr letztes Heimspiel vor den Playoffs verloren. Im "kleinen" Finale um die Norddeutsche Meisterschaft unterlagen die Dresdner den Lions aus Braunschweig mit 29:37 (15:17).

09.09.2015