Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Bundesliga A-Junioren: Dynamo Dresden feiert ersten Punktgewinn
Sportbuzzer Sport Regional Bundesliga A-Junioren: Dynamo Dresden feiert ersten Punktgewinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 09.09.2015
Anzeige

Kapitän Dominic Baumann glich nach einer Hereingabe von - na wem schon - Paul Milde aus (38.). Zuvor hatte Marvin Stefaniak zweimal freistehend versemmelt. Zudem parierte der Keeper der "Jung-Störche", Chris Kröhnert, mehrfach reaktionsschnell. Erneut Torjäger Baumann schoss die Schwarz-Gelben nach einem scharfen, flachen Pass von Top-Scorer Milde sogar in Front (57.). Danach verlegten sich die Gäste abwartend auf eventuelle Konter. Allerdings egalisierte wiederum Blechner im vierten Versuch nach dreifachem Pressschlag im Anschluss an eine Ecke (66.).

Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff sah Kevin Kratz Dunkelrot wegen groben Foulspiels. (Es war nach Marco Fischer zum Auftakt beim VfB Lübeck (2:5) bereits der zweite Feldverweis für einen Dynamo.) Schiedsrichter Patrick Mewes aus Laatzen "will nach einem Zweikampf im Mittelfeld mit folgender Rudelbildung einen angedeuteten Kopfstoß erkannt haben", erklärte Co-Trainer Andreas Trautmann. "Das Ergebnis ist verdient; vielleicht war auch mehr drin. Aber wir wollen die Kirche im Dorf lassen. Die Jungs haben gekämpft und sich reingeknallt."

Dynamo: Tietz - Laufer (90. Weihrauch), Fluß, Fischer, Maresch - Gehrmann, Kratz - Milde, Baumann, Stefaniak (85. Meinel) - Jahn (77. Krautschick)

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.08.2013

güfra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem 6:2 (4:2)-Kantersieg bei den Sportfreunden ist Striesen bilderbuchmäßig in die neue Saison gestartet. Das Team von Trainer Markus Seidel, insgeheim unter den Kennern der Dresdner Fußballszene ein Favorit auf den Staffelsieg, ließ nur in den Anfangsminuten dem Gegner etwas Luft zum Atmen.

09.09.2015

Die Dresden Monarchs haben einen großen Schritt in Richtung Playoff-Heimspiel gemacht. Das erste Duell beim direkten Konkurrenten Kiel gewannen die Sachsen mit 21:14 (0:0/0:0/7:7/14:7).

09.09.2015

Die Dresdner Olympiasieger Karl Schulze (USV TU) und Tim Grohmann (DRC) haben mit ihren Teamgefährten Lauritz Schoof (Rendsburg) und Paul Heinrich (Rostock) zum Auftakt der Ruder-Weltmeisterschaft im südkoreanischen Chungju einen guten Einstand gefeiert.

09.09.2015
Anzeige