Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Borussia Dortmund oder Bayern München? So tippen die Dresdner
Sportbuzzer Sport Regional Borussia Dortmund oder Bayern München? So tippen die Dresdner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Auch in der fußballverrückten Stadt Dresden wird das Spiel verfolgt. Übertragen wird die Partie auf die Bildschirme in vielen Bars und Restaurants oder natürlich auch im heimischen Wohnzimmer. DNN-Online fing auf der Straße die Prognosen der Dresdner ein.

Die Tipps gehen dabei erwartungsgemäß auseinander - je nach Sympathie für den einen oder anderen Verein, versteht sich. So ist der 52-jährige Gerhard Damm ganz klar für die Bayern, da sie international die beste Mannschaft seien. "Mein Tipp lautet 3:1 und ich denke, Ribéry und Thomas Müller werden wohl je ein Tor beisteuern", glaubt Damm. Doch auch der BVB hat seine Fürsprecher: Torsten Holmer, 47, aus Dresden drückt den Borussen die Daumen. "Bayern wird ein Tor vorlegen, aber dann schießt Dortmund noch zwei Tore zum 2:1-Endstand", hofft er.

Die zahlenmäßig nicht zu unterschätzende Fraktion der Realisten tippt in der Regel auf einen Münchner Sieg, hofft aber insgeheim auf einen Erfolg der schwarz-gelben Westfalen. Der 81-jährige Karlheinz Bellmann vermutet, Bayern werde "leider gewinnen, von Herzen bin ich aber für Dortmund". Und dann gibt es auch noch jene, die sich nicht oder eher wenig für Fußball interessieren. Zu ihnen gehört die 43 Jahre alte Dresdnerin Steffi Loik, die von sich sagt: "Ich bin da relativ emotionslos, würde es aber Dortmund eher gönnen."

Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im DVV-Pokal gibt es für die DSC-Frauen wieder einmal kein Heimspiel. Wie der DSC am Freitag via Facebook informierte, reist das Team in seiner ersten Pokalrunde 2013/14 zum SC Potsdam.

09.09.2015

Die Relegation ist für Dynamo Dresden die letzte Chance auf den Klassenerhalt. Am Donnerstagnachmittag lösten sich die letzten Hoffnungen der Fans, durch einen Lizenzentzug der Konkurrenz die Klasse zu halten, in Luft auf.

09.09.2015

Die Erstliga-Volleyballer des VC Dresden und des Dresdner SC haben die Lizenz für die kommende Bundesliga-Saison erhalten. Das gab die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) am Freitag bekannt.

09.09.2015
Anzeige