Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Blasewitzer Teams daheim gefordert
Sportbuzzer Sport Regional Blasewitzer Teams daheim gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 09.09.2015
Anzeige

Die Blasewitzer Damen empfangen ab 18 Uhr an der Hepkestraße den Vierten TC Bad Weißer Hirsch als ungeschlagener Spitzenreiter zum Dresdner Derby. Auch ohne ihre Stammspielerinnen Emily Welker und Lina Lächler, die den Sächsischen Verband (STV) beim gleichzeitig in Leipzig stattfindenden 6. Turnier der Steffi-Graf-Stiftung des STV vertreten, gehen die Gastgeberinnen als Favorit in dieses Spiel. Indes sind die Blasewitzer Herren schon mit einer Niederlage belastet und stehen ab 10 Uhr in der Pappritzer Halle gegen SC Sport Leipzig vor der ungleich schwereren Aufgabe. Sie brauchen aber unbedingt einen Sieg, um sich ihre Mini-Chance auf den Titel zu bewahren, dazu aber auch noch Schrittmacherdienste. Die könnte ihnen der SV Dresden-Mitte schon am Sonntag mit einem Auswärtssieg beim noch ungeschlagenen Titelverteidiger Leipziger TC 1990 leisten. Ebenfalls auswärts geht es für die Blasewitzer Reserve um Alles oder Nichts. In der Partie Chemnitzer TC Küchwald gegen Blasewitz II kommt es zu einem echten Abstiegsendspiel.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 31.01.2015

rb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanutrainer Jens Kühn vom KC Dresden ist der verantwortliche Landestrainer und hat mit Vizeweltmeister Tom Liebscher und der zweimaligen U23-Europameisterin Steffi Kriegerstein auch 2014 wieder zwei seiner Schützlinge zu herausragenden internationalen Leistungen und Titelehren geführt.

09.09.2015

Nach der Rückkehr aus Moskau, wo die DSC-Volleyballerinnen das letzte Gruppenspiel in der Champions League mit 0:3 verloren, steht für den Deutschen Meister jetzt wieder der Bundesliga-Alltag im Vordergrund.

09.09.2015

"OGM Challenge", dem größten Nachwuchswettkampf Belgiens, an dem über 150 Turner aus fünf Nationen beteiligt waren, schlugen sich die Talente vom SV Felsenkeller Dresden mehr als achtbar.

09.09.2015
Anzeige