Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Sport Regional Bianca Walter schafft eine Olympia-Norm
Sportbuzzer Sport Regional Bianca Walter schafft eine Olympia-Norm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 06.10.2017
Bianca Walter Quelle: Dehli-News (Archiv)
Anzeige
Dresden

Guter Auftakt für die deutschen Shorttracker beim zweiten Weltcup im niederländischen Dordrecht: Über 1500 m erreichten Bianca Walter und Anna Seidel das Halbfinale. Beide wurden in ihren Vorlauf behindert und kamen deshalb durch „advanced“ eine Runde weiter. Am Ende ist das jedoch egal. Bianca Walter kann sich besonders freuen, denn damit steht sie zum zweiten Mal im Semifinale und hat die vom Verband geforderte Olympia-Norm über diese Strecke geknackt. Anna Seidel schaffte es über die 1500 m zum ersten Mal und kann bei den nächsten Weltcups ebenfalls ihre Olympia-Qualifikation über diese Strecke schaffen. Ihr Dresdner Vereinsgefährte Christoph Schubert kam zwar eine Runde weiter, aber weil es bei den Männern eine Runde mehr zu absolvieren galt und er dann im zweiten Vorlauf scheiterte, verfehlte er das Halbfinale.

Von ah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Mixed Martial Arts – einem Wettbewerb mit gemischten Kampfkünsten – werden verschiedene Schlag- und Bodenkampftechniken eingesetzt. Jetzt ist das Spektakel zum dritten Mal in Dresden zu sehen. Am Sonnabend, 28. Oktober, wird in der Halle 1 der Messe der achteckige Käfig für die Kämpfer aufgebaut.

05.10.2017

Michael Rösch hat es geschafft. Der Altenberger Biathlet kann sich optimal auf seine zweite Olympia-Teilnahme vorbereiten. Denn der Staffel-Olympiasieger von 2006 hat bei seinem Crowdfunding-Projekt nach kurzer Zeit genug Unterstützer und damit die notwendige Summe von 20.000 Schweizer Franken zusammen.

05.10.2017

Nachdem Dresdens Galopp-Trainer zuletzt auf anderen Bahnen sehr erfolgreich unterwegs waren, präsentieren sie ihre Schützlinge am Sonnabend auch wieder auf der heimischen Bahn in Seidnitz. Beim fünften Saison-Renntag stehen insgesamt acht Rennen auf dem Programm.

05.10.2017
Anzeige