Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Bianca Walter schafft eine Olympia-Norm

Shorttrack Bianca Walter schafft eine Olympia-Norm

Guter Auftakt für die deutschen Shorttracker beim zweiten Weltcup im niederländischen Dordrecht: Über 1500 m erreichten Bianca Walter und Anna Seidel das Halbfinale. Beide wurden in ihren Vorlauf behindert und kamen deshalb durch „advanced“ eine Runde weiter.

Voriger Artikel
Mixed-Martial-Arts: Kampfsport-Spektakel zum dritten Mal in Dresden
Nächster Artikel
HC Elbflorenz ist gegen den HSC Coburg krasser Außenseiter

Bianca Walter

Quelle: Dehli-News (Archiv)

Dresden. Guter Auftakt für die deutschen Shorttracker beim zweiten Weltcup im niederländischen Dordrecht: Über 1500 m erreichten Bianca Walter und Anna Seidel das Halbfinale. Beide wurden in ihren Vorlauf behindert und kamen deshalb durch „advanced“ eine Runde weiter. Am Ende ist das jedoch egal. Bianca Walter kann sich besonders freuen, denn damit steht sie zum zweiten Mal im Semifinale und hat die vom Verband geforderte Olympia-Norm über diese Strecke geknackt. Anna Seidel schaffte es über die 1500 m zum ersten Mal und kann bei den nächsten Weltcups ebenfalls ihre Olympia-Qualifikation über diese Strecke schaffen. Ihr Dresdner Vereinsgefährte Christoph Schubert kam zwar eine Runde weiter, aber weil es bei den Männern eine Runde mehr zu absolvieren galt und er dann im zweiten Vorlauf scheiterte, verfehlte er das Halbfinale.

Von ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr