Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Badminton: Dritte Liga nun komplett

Aufsteiger gefunden Badminton: Dritte Liga nun komplett

Schon vor etwa einem Vierteljahr wurde der Schlussstrich unter die Punktspielsaison 2016/17 in der Badminton-Regionalliga Südost (3. Liga) gezogen. Doch wie die Zusammensetzung der dritthöchsten deutschen Spielklasse für das im September beginnende neue Spieljahr 2017/18 aussieht, blieb lange offen.

Voriger Artikel
Profiboxer Murat holt in Dresden den EM-Titel gegen Dominic Bösel
Nächster Artikel
Lisa Weißbach hat EM-Ticket sicher
Quelle: Archiv

Dresden.  Schon vor etwa einem Vierteljahr wurde der Schlussstrich unter die Punktspielsaison 2016/17 in der Badminton-Regionalliga Südost (3. Liga) gezogen. Doch wie die Zusammensetzung der dritthöchsten deutschen Spielklasse für das im September beginnende neue Spieljahr 2017/18 aussieht, blieb lange offen. Nur soviel war bald klar: Der überlegene Meister TV Marktheidenfeld ist in der im September beginnenden neuen Saison nicht mehr dabei, denn die Franken haben im zweiten Anlauf den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft. Von den beiden Aufsteigern stand hingegen nur der TSV 1860 Ansbach als Bayern-Nord-Meister fest. Offen blieb hingegen noch, wer aus der Sachsenliga aufsteigt.

Zuerst verzichtete der Meister Robur Zittau, der Zweite TSV Dresden II ist nicht aufstiegsberechtigt, weil die erste Mannschaft schon dort spielt, und auch der Dritte TSV Niederwürschnitz winkte ab. Plötzlich wollte der Vierte Blau-Weiß Röhrsdorf dann doch. Bald danach machte aber auch der Chemnitzer Traditionsverein „wegen plötzlich aufgetretener personeller Probleme“ wieder den Rückzieher. Nun gibt es definitiv keinen Aufsteiger aus Sachsen. Dessen Platz nimmt der Zweite von Bayern-Nord TV Marktredwitz-Dörflas ein. Damit bekommt es das Dresdner Duo TSV und Gittersee nur noch mit einem sächsischen Team, der DHfK Leipzig, aber fünf aus Bayern zu tun. Neben den beiden Aufsteigern sind das TV Unterdürrbach, ESV Flügelrad Nürnberg und 1. BV Bamberg.
 

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Regional
  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr